Home » iPhone & iPod » Apples iPhone 5 übertrumpft das Galaxy S3 von Samsung in der Beliebtheitsskala

Apples iPhone 5 übertrumpft das Galaxy S3 von Samsung in der Beliebtheitsskala

Im letzten Quartal 2012 ist das iPhone 5 auf der Liste der am meisten verkauften Smartphones an Samsungs Galaxy S3 vorbeigezogen und hat sich somit wieder den ersten Platz erobert.

Den weltweit 27 Millionen verkauften iPhone 5 stehen nur 15 Millionen Galaxy S III gegenüber. Im Vorquartal hatte Samsungs Smartphone die zweijährige Absatz-Dominanz von Apple gebrochen, nun konnten die Kalifornier die angestammte Position am Markt wiederherstellen.

Diese Zahlen stammen aus einer Analyse von Strategy Analytics. Der Marktbeobachter Neil Shah erklärt den erneuten Erfolg von Apple anhand des Designs der iPhone-Touchscreens, der weitflächig ausgebreiteten Präsenz des Unternehmens an verschiedenen Schlüsselmärkten sowie der Unterstützung durch die jeweiligen Mobilfunkanbieter. Apple konnte demnach das Weihnachtsgeschäft voll ausnutzen und erreichte mit den beiden Modellen iPhone 5 und 4S einen Marktanteil von mehr als einem Fünftel in der hart unkämpften Branche.

Smartphonemarkt wächst nicht mehr so stark wie 2011

Insgesamt hat Strategy Analytics für das Jahr 2012 700 Millionen verkaufte Smartphones registriert, wobei jedes zweite Gerät ein Apple- oder ein Samsung-Modell war. Der Markt wächst jedoch nicht mehr so schnell wie im Vorjahr, wo der Anstieg noch bei 64 Prozent gelegen hatte – im Vergleich zu 43 Prozent 2012. Als Ursache wird die schwierige Wirtschaftslage der in den USA und Europa genannt. Womöglich sind aber auch schon viele Verbraucher im Besitz eines Smartphones.

Mit dem Nachfolger des Galaxy S3 wird Samsung diese Situation erneut herausfordern. Am 14. März könnte es in New York präsentiert werden, für diesen Tag hat Samsung einen Pressetermin angesetzt. Ein iPhone-Nachfolger ist allerdings nicht vor Herbst 2013 zu erwarten, womit Samsung einigen Zeitvorsprung innehätte.

Apples iPhone 5 übertrumpft das Galaxy S3 von Samsung in der Beliebtheitsskala
4.04 (80.8%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Apple müsste zeitnah nach dem S4 release eigentlich das iPhone 5S bringen… Verstehe nicht warum Apple immer Samsung ein halbes Jahr Vorsprung lässt?!
    Gut eingefleischte Applefans warten so oder so aber die Neukunden…

  2. @ Fjuge

    naja, das IP5 hat doch auch ein 1/2 Jahr Vorsprung bevor das S4 startet. Allerdings präsentiert Samsung ja nach den Iphones 4s,5 im September immer sein Note 1,2.

    Aber – wer sich erinnert – taktisch würde ich – wenn Apple ein weiteres Modell – in der Hinterhand hat, es auch zeitnah präsentieren. Für Apple wäre das ein
    ein guter Schachzug.

    Wenn ich die Reaktionen in Deutschland aber gerade anschaue, ist mindestens die nächsten 4 Wochen Sony und HTC erstmal angesagt.

    Dann muß man abwarten, was Samsung präsentiert. Wie von mir schon hier geschrieben, bin ich bei den neuen sehr starken Wettbewerbern skeptisch, ob das S4 das packt (speziell in der hier viel kritisierten Haptik).

    Sollte Samsung am Polycarbonat festhalten, sehe ich die anvisierten 100 Millionen S4 als sehr sehr ambitioniert an.

  3. Applejünger1993

    Cool :D
    12 Millionen Geräte mehr als Samsung xD
    Apple4ever