Home » Tipps & Tricks » iPhone SmartKeyboard Konzept : Die weltweit dünnste physikalische Tastatur [Video]

iPhone SmartKeyboard Konzept : Die weltweit dünnste physikalische Tastatur [Video]

Es gibt zwei Arten von Tastaturen, die zur Zeit in den Smartphones und Handhelds verbaut werden. Je nach Vorlieben, greift der Nutzer zu einem Device mit einem virtuellen oder physikalischen Keyboard. Während manche Hersteller auf beide Systeme setzen und der Multitouch-Tastatur zusätzlich noch eine ausziehbare physikalische Tastatur zur Seite stellen, setzt Apple beim iPhone einzig und allein auf die Knopflose Bedienung. Schließlich ist Apple kein Fan von Experimenten und verbannte die „platzfressenden“ greifbaren Tastaturen auch gleich.

Einer Konzept- Idee der Designer von JIMY zufolge, sollen Liebhaber physikalischer Tastaturen jedoch auch beim iPhone voll auf ihre Kosten kommen. Angelehnt am Prinzip des iPad Smartcovers, soll das SmartKeyboard einfach und intuitiv zum Einsatz kommen. Es handelt sich aktuell hier um eine Studie, welche sicher noch ausbaufähig ist. Desweiteren muss auch der Nutzen noch einmal streng hinterfragt werden. Was haltet ihr von der Idee des SmartKeyboards für das iPhone? Überflüssig oder ganz brauchbar?

Problematisch ist zudem die Tatsache, dass das SmartKeyboard den Homebutton des iPhones verdeckt. Apps können somit schlecht geschlossen werden. Es gibt also noch ein paar Sachen zu berücksichtigen, sofern das Team fest entschlossen ist das SmartKeyboard auch in die Produktion zu geben.

Einigen Gerüchten zufolge soll Apple wohl auch mit dem Gedanken gespielt haben, im neuen iPhone 5 die physikalische Tastatur wieder aufleben zu lassen. Bei dem Gedanken wird es aber hoffentlich auch geblieben sein….

Und nun viel Spaß mit dem Konzeptvideo zum SmartKeyboard

Mehr zum Thema zusätzlicher Keyboards für das iDevice:

–> Keyboard Body Case verwandelt das iPad 2 in ein Mac Book Air [Video]

–> Boxwave verwandelt iPhone 4 zum Volltastatur-Slider

–> Woody’s Tray: Für Wireless Keyboard und Magic Trackpad

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


13 Kommentare

  1. eigentlich ne geile idee, vor allem weil man sie nach hinten wegklappen oder halt ganz smart als stand nutzen kann! ich find sie super und hoffe das sie den weg ins regal der stores schafft

  2. Mir reicht die Digitale Tastatur volkommen. Würde ich persönlich nicht kaufen.

  3. Wer eine Tastatur fürs iPhone braucht kann sich doch schon eine zum unten drunter klemmen kaufen,mit eigenem Akku und verbunden per Bluetooth.

  4. schöne Idee aber erstens die beleuchtete Tastatur wird nicht möglich weil man kein platz fürn Akku hat und auch niemand eine Tastatur brauch die genau auf den tasten liegt wie vorher

  5. achja und natürlich ist es ein bisschen unklug gemacht das der homebutton verdeckt ist was ja schon schlecht wäre wenn man jedes mal die Tastatur nach hinten und wieder nach vorne klappen muss

  6. Jetzt hat man schon endlich diese Tastatur abgeschafft, dannwürde man sich diese wieder ans Handy „kleben“. So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Das vor kurzem vorgstellte Konzept der Hologrammtatstaur scheint mir mehr Erfolgsaussichten zu haben, zumal man dann tasächlich ein Tatstaur in Normalgröße hätte.
    Irgendwnn komt noch jemand auf die Idee, eine physikalische Blackberry-Tastatur auf das iPhone zu basteln, wo ich doch diese Blackberrys so etwas von hässlich finde….

  7. Überflüssig wie ein Kropf!

  8. Die Bayern würden sagen „Schmarn“. Das Prinzip eines Touchscreen-Displays wird leider weitgehend missverstanden.

  9. XD Wer macht denn sowas :D Ich kaufe mir doch ein Smartphone mit einem Touchdisplay WEIL es keine Tastatur hat. Da klebe ich mir doch keine an mein schönes Display. Na Sachen gibts :/

  10. naja schon merkwürdig aber wenn man wirköich viel schreibt z.b chatten ist der touch schon nervig.
    ich liebe das touchdisplay keine frage aber wenn wirklich mal 2-3 stunden darüber chattest gehts dir nur noch aufn keks und würdest viel für tasten geben^^

  11. Ne nix für mich … Bin zufrieden mit der virtuellen Tastatur und kann auch orgendlich schnell damit schreiben! Und bisher hat mir beim chatten mit dem iPhone keine normale Tastatur gefehlt :)

  12. Hura, es wir wieder kein „ichkaufmalschnelleiniphone“. Naja, wird bestimmt ein Riesen auflauf geben. Wünsche allen viel Glück, geduld und eine Marke. hoffentlich kann ich heute in den Nachrichten das Gedränge nachverfolgen xP.

    Ich brauch keine „richtige“ Tastatur. bin zufrieden, mit dem was Apple liefert. Und das iPhone würde teurer werden…
    wie schreib ich den bei der Tastatur „ä“, „ß“ und so…

    Nein! Nehmt uns nicht den Touch. Macht auf den neuen iPod 3G drauf und ich bin zufrieden. Sehr zufrieden. Bitte lasst ihn nicht aussterben. Niemand will ein billig iPhone, glaub ich.

  13. Es gibt immer wieder komische Verkaufsideen, von denen die meisten nie wirklich den Ladentisch erreichen. Diese Tastatur gehört auch dazu. Warum ist das iPhone dann ein Smartphone mit Touchscreen?!