Home » Apple » Apple verklagt wegen Logo-Ähnlichkeit Prepear App Entwicklerstudio

Apple verklagt wegen Logo-Ähnlichkeit Prepear App Entwicklerstudio

Die App Prepear ist ein Mahlzeit-Planer und kann Lebensmittel-Listen erstellen, die Nutzern hilft neue Rezepte zu entdecken und sich gesünder zu ernähren.

Das Unternehmen ist eine Ausgründung des Gründers von Super Healthy Kids und wird wegen seinem Prepear Birnen-Logo nun von Apple verklagt.

Warum Prepear verklagt wird

Wie Macrumors schreibt, habe Super Healthy Kids ein Beitrag auf Instagram veröffentlicht, wo das Unternehmen über die von Apple eingeleitete Klage gegen Prepear berichtet. Laut dem Gründer habe Apple beschlossen gegen das Markenzeichen der kleinen Firma zu klagen und wolle erreichen, dass das Birnenlogo zu sehr dem Apple-Logo ähneln würde und angeblich die Marke verletzen würde.

Der Instagram-Beitrag beschreibt Apples Aktion als einen schweren Schlag für Super Healthy Kids und Prepear. Das ursprüngliche Logo soll beibehalten und eine Botschaft an große Technologieunternehmen gesendet werden, demnach das Mobbing von Kleinfirmen Konsequenzen hat.

View this post on Instagram

Dear Instagram Friends- I NEED YOUR HELP! I know there are a lot of heavy things going on in the world right now, and this is nothing in comparison, but I need your help in a situation that is affecting me, my family, and my coworkers. Please help! Many of you know that I started a business called Prepear almost 5 years ago. It is an app that you can store all your recipes in one place, plan your meals, make grocery lists, and get your groceries delivered all in one place. Recently @apple yes, The trillion dollar Apple, has decided to oppose and go after our small business’ trademark saying our pear logo is too close to their apple logo and supposedly hurts their brand? This is a big blow to us at Prepear. To fight this it will cost tens of thousands of dollars. The CRAZY thing is that Apple has done this to dozens of other other small business fruit logo companies, and many have chosen to abandon their logo, or close doors. While the rest of the world is going out of their way to help small businesses during this pandemic, Apple has chosen to go after our small business. I’m not trying to get anyone to stop using or buying Apple products. I feel a moral obligation to take a stand against Apple's aggressive legal action against small businesses and fight for the right to keep our logo. We are defending ourselves against Apple not only to keep our logo, but to send a message to big tech companies that bullying small businesses has consequences. HOW YOU CAN HELP: 1 Sign the petition (link in my bio or in my stories) 2 Share that same link on Facebook, Instagram, Twitter, etc. http://chng.it/QPd2mRYW #savethepearfromapple

A post shared by Healthy Kids Recipes•Routines (@superhealthykids) on

Petition gestartet

Auf Change.org startete das Unternehmen jetzt eine Petition, um zu erreichen, dass Apple seinen Widerstand gegen das Prepear-Logo aufgibt und Technologiekonzerne daran hindern soll, ihre Machtposition zu missbrauchen, indem sie kleinen Gesellschaften wie Super Healthy Kids nachgehen, die wegen COVID-19 bereits Probleme haben. Bislang zählt die Petition rund 9.000 Unterschriften und die Gründer hoffen, dass 10.000 erreicht werden.

Prepear hat fünf Mitarbeiter und den Angaben zufolge belaufen sich die Rechtskosten der Klage schon auf Tausende US-Dollar und führte bereits zur Kündigung eines Angestellten, wie der Gründer schreibt.

Apple verlangt der Forderung zufolge einne Änderung des birnenförmigen Logos, das die Marke im Bereich Rezepteverwaltung und Essensplanung repräsentiert. Ein Großteil der kleinen Firmen könne sich die Kosten nicht leisten, um gegen Apple zu kämpfen, wie es in der Petition steht.

Apple und Logos

Es sei eine sehr schreckliche Erfahrung von einem der größten Unternehmen der Welt rechtlich angegriffen zu werden, auch wenn eindeutig nichts falsch gemacht wurde und man könne nachvollziehen, warum die meisten Firmen einfach nachgeben und ihre Logos ändern.

Nach Prepears Angaben wurden von Apple Dutzende anderer Markenanmeldungen abgelehnt, die von kleinen Unternehmen mit Obstlogos eingereicht wurden und dies sei selbst in Fällen so, in denen Logos oder die Branche nicht mit Apple übereinstimmt.

In den letzten Jahren hatte Apple rechtliche Schritte gegen Unternehmen und andere eingeleitet, wie etwa einer Partei aus Norwegen oder einem deutschen Radweg. Die App Prepear ist im Apple App Store für das iPhone und iPad als Download kostenlos erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy