Home » Gerüchteküche » Valve-Chef spekuliert über eine Spielekonsole von Apple

Valve-Chef spekuliert über eine Spielekonsole von Apple

Immer noch sind sich führende Analysten und Marktbeobachter sicher: Apple braucht bald mal wieder eine „große Innovation“. iPod, iPhone und iPad haben vorgemacht, wie Apple immer wieder in Marktsegmente vordrang, die bislang von anderen Unternehmen beherrscht wurden und in diesen an die Spitze aufrücke. Nach Ansicht des Valve-Chefs Gabe Newell wird der nächste große Angriff auf dem Gebiet der Spielekonsolen / Wohnzimmerunterhaltung erfolgen.

In einen Interview erklärte der Mitbegründer der Half-Life Saga, dass er daran glaube, dass Apple ein Produkt auf den Markt bringen werde, welches die klassischen Spielekonsolen verdrängen wird und die Wohnzimmerunterhaltung völlig neu definieren wird. Dabei könne es jedoch sein, dass separate Spielekonsolen fast völlig verschwinden werden und es quasi ein großes integriertes TV-Gerät geben könnte, welches zukünftig in allen Belangen für die heimische Bespaßung sorgt.

Apple TVSchon heute ist der Trend zu beobachten, dass immer mehr Funktionen in Fernsehgeräte integriert werden. So sind Geräte mit denen man auf YouTube oder Twitter zugreifen kann schon gar keine Seltenheit mehr. Auch ganz generell im Internet per Fernbedienung surfen wird schon oftmals unterstützt. Dies könnte bereits eine Vorschau für dass sein, was zukünftig (ganz ohne Extra-Gerät) möglich wäre. Schließlich ist man heutzutage in der Lage unzählige IT-Features in ein Mobiltelefon oder einen Mp3-Palyer zu integrieren. Warum also nicht auch in einen wesentlich größeren Fernseher?

Etwas besorgt ist der Valve-Chef Gabe Newell jedoch auch: Er befürchtet dass ein Vordringen von Apple auf diesem Marktsegment dafür sorgen könnte, das es zukünftig wohl weniger freien Wettbewerb im Bereich die Spiele-Vermarktung geben wird und man sich als Spielentwickler evtl. an von Apple kontrollierte Vermarktungsplattformen binden muss.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. hmmmm Spielkonsole von Apple… hmmmm wäre ein richtig mutiger schritt weil ich finde die konsolen ansich nicht mehr so begehrt sind wie sie einmal waren und es namenhafte gute hersteller für konsolen gibt die jahrelange erfahrung damit haben

  2. Ab heute Abend lassen sich dank A5 Prozessor und iOS5 u.a. Spiele in 1080p über Apple TV auf den Fernseher streamen. Für mich der erste Schritt in die richtige Richtung. Apple bietet im AppStore eine riesen Innovationsvielfalt an Spielen. Es besteht kein freier Wettbewerb im Bereich der Spielevermarktung.

  3. ist das apple-tv nicht alleine von der hardware schon auf 720p beschnitten?

  4. ok, ich würde nicht auf Marke kaufen. Sony hat mich falls enttäuscht leider habe ich zu viele Spiele und ich denke kaum, dass man so viel verbessern kann. Aber das hat man ja auch von einem „Handy“ gedacht xP.

  5. Dann fehlen nur noch das iCar und iHouse

    Wundern würde es nicht, sollte Apple in neue Bereiche vordringen, angesichts des erfolgs in den anderen Sparten.
    Ein TV mit integriertem AppleTV und iPhone als Controller wäre ne Moloche Variante. Mal sehen was draus wird.

  6. spielkonsolen sind nur für kleine kinder und die haben bestiimt nicht das geld sich was von apple zu leisten
    es ist sinnlos wenn apple sowas macht aber ist das auch offiziell von apple bestätigt sonst glaub ich nämlich nichtsmehr

  7. @dom1911
    Was aber auch noch fehlt ist das iwife, schön mit dauerhafter stummschaltung. ;)
    @Basti
    Spielekonsolen sind definitiv nicht nur für kleine Kinder. Was glaubst du wie einige erwachsene jubeln würden wenn man sich via Store ein Spiel leihen oder kaufen könnten. So wie es schon am Mac möglich ist.
    Wenn Apple sowas bringt wird es wieder eine Revolution.

  8. @dom1911 ..iCar und iHouse.. das wehre nicht so gut den ein iCar ohne „Windows“ .. denk nicht dran xD

  9. Ich finde apple sollte sich auf Iphones, ipads, ipods konzentrieren. Sie haben mit dem Iphone 4s und dem Ipod toch regelrecht eine Spielkonsole für die Hand und zum mitznehmen geschaffen. Wenn sie die technick noch ausreifen und ein bisschen mehr leistung wird das der renner ( ist er jetzrt schon )

  10. also ich bin dagegen.
    so spiele passen einfach nicht zu Apple.