Home » iPad » iPad ersetzt Flughandbücher bei American Airlines

iPad ersetzt Flughandbücher bei American Airlines

Nach ausgiebigen Tests der US-Luftfahrtbehörde (FAA), wird das iPad demnächst in den Boing-Maschinen von American Airlines als Flugzusatzinstrument in allen Flugphasen freigegeben. Dicke Flughandbücher, wie sie bis heute Pflicht für jeden Piloten sind, könnten damit bald der Vergangenheit angehören.

iPad als Flughandbuch

Um wichtige Informationen während einen Fluges immer parat zu haben, werden die Piloten von AA künftig keine kiloschweren Wälzer mehr schleppen müssen. Die amerikanische Luftfahrtbehörde untersuchte die iPads auf ihre Unbedenklichkeit, und gab ihnen diesen Dienstag eine uneingeschränkte Genehmigung zur Nutzung im Cockpit, auch während der heiklen Start- und Landephasen. Die erste iPad-gestützte Maschine hebt diesen Freitag ab.

Diese Sonderregelung gilt allerdings nur für die Piloten am Steuer – Privatpersonen dürfen weiterhin kein Gerät eingeschaltet haben, bevor das Flugzeug nicht eine Mindesthöhe von 10.000 Fuß (~3km) erreicht hat, da man nur explizit mit zwei Geräten, jeweils einem für den Piloten und Kopiloten, gearbeitet habe so die New York Times (en.). Da zeitweise Gerüchte aufkamen, dass es diese Regelung nur gäbe, damit die Insassen ihre Aufmerksamkeit auf die Crew richten,antwortete die FAA auf eine Nachfrage hin, warum man denn nicht an allen Sitzplätzen Prüfungen vollzogen hätte, um auch den Passagieren eine durchgehende Nutzung zu ermöglichen, dass es einen Unterschied macht, ob nun zwei oder dutzende  bis hunderte Geräte zeitgleich benutzt werden.

Die US-Pilotenvereinigung (ALPA) zeigte sich erfreut (en.) über das Urteil der Luftfahrtbehörde. Nicht nur, dass das iPad in der Luft nun für mehr Sicherheit sorgt, auch das Verletzungsrisiko aufgrund der nun erheblich leichteren Aktenkoffer für Piloten, sei jetzt deutlich geringer.

Weitere Fluggesellschaften, wie United Airlines oder UPS, haben ebenfalls verlauten lassen, dass sie ihre Handbücher und Flugkarten demnächst durch Tablets ersetzen werden. Und wer weiß? Vielleicht bringt uns das iPad bald auch in Europa wohl behütet ans Ziel?

iPad ersetzt Flughandbücher bei American Airlines
4.26 (85.22%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Und es geht schneller, um was nach zusehen, anstatt in den dicken Büchern rummzusuchen.

  2. Und wenn der Akku leer ist :) ??

  3. Dann wird er wiederaufgeladen…ganz einfach…das funktionert wirklich, du wirst es nicht glauben andy… :)))

  4. gibt es das jetzt niocht schon länger? ich dachte das war schon beim ersten ipad so? ich finds aufjedenfall klasse und die piloten sicher auch

  5. Ich habe ja auch schon mal vorgeschlagen das wir als Arbeitswerkzeug das iPad bekommen, aber irgendwie war die Geschäftsleitung der Meinung das ein Verkäufer in einem Baumarkt keinen wirklichen Bedarf für ein solches Produkt haben. Schade. ;-(

  6. @Blue Falcon
    Sei dir sicher das es in absehbarer Zeit kommen wird das immer mehr Branchen ein Tablet nutzen werden.
    Zum Thema:
    Das dient meines Erachtens auch der Sicherheit, können die Piloten doch sicherlich schneller am iPad was nachschlagen als in den dicken Büchern.

  7. endlich mal was nützliches

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*