Home » Software » Doodle bietet jetzt iCal-Support

Doodle bietet jetzt iCal-Support

Schon seit Jahren bietet der Dienst Doodle eine einfache und effektive Möglichkeit, Termine mit mehreren Teilnehmern zu organisieren. Man erstellt einfach eine Umfrage, in der verschiedene Termine angeboten werden und lässt die Teilnehmer abstimmen. Bereits seit längerem lässt sich der Dienst auch in verschieden Kalenderdienste (unter anderem Google Calenders und Microsoft Exchange) einbinden. Seit neuestem unterstützt Doodle auch iCal als externen Kalender.

Doodle hat vor kurzen den iCal-Connector als Beta für den Mac veröffentlicht und damit nun fast alle großen Kalender in den Dienst integriert. Mit der Software können vorgeschlagene Termine in iCal angezeigt werden. Man kann auch sehen, wer sich für welchen Termin entschieden hat, und wenn der Ersteller der Umfrage sich letztlich für einen Termin entscheidet, werden alle anderen Vorschläge wieder aus dem Kalender gelöscht. Um die Software nutzen zu können, wird ein kostenfreier Doodle-Account benötigt.

Nun können also endlich auch Mac-User den Cloud-basierten Termindienst in vollem Umfang nutzen. Zugegeben, der Besuch der Website, der bisher nötig war, um an Umfragen teilzunehmen, war zwar nicht sonderlich umständlich. Dennoch erleichtert der Connector die Nutzung ungemein.

Wenn ihr mehr über Doodle Calendar Connect erfahren wollt, schaut euch das von Doodle veröffentlichte Video an:

 

Doodle bietet jetzt iCal-Support
3.71 (74.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*