Home » Apple » Susan Bennett ist die US-Stimme von Siri

Susan Bennett ist die US-Stimme von Siri

Apples Sprachsteuerung Siri ist bereits seit dem Oktober 2011 verfügbar. Das wohl wichtigste Feature des damals enthüllten iPhone 4S war zweifelsohne Siri, was von Apple auch entsprechend massiv beworben wurde. Wer sich nun schon immer fragte, wer eigentlich hinter der US-Stimme von Siri steckt, der erhält nun eine Antwort. Die Kollegen von CNN enthüllten nämlich, dass es sich um Susan Bennett dreht, die aus dem US-Bundesstaat Atlanta stammt.

Susan Bennett als Stimmenimitatorin tätig und sprach die Inhalte von Siri bereits im Jahr 2005 ein. Das Leihen der Stimme nahm einen ganzen Monat in Anspruch, wobei Bennett ganze vier Stunden täglich über diesen Zeitraum für Apple arbeitete. Neben Apple zählen zu ihren Kunden auch diverse Hersteller von Navigationsgeräten sowie Flughäfen, wofür Bennett die Durchsagen erstellte.

Ein Freund machte Susan Bennett auf Siri aufmerksam

Ganze sechs Jahre nach dem Einsprechen im Jahr 2005 erhielt Bennett eine E-Mail von einem Freund, der fragte, ob die Stimme von Siri nicht von ihr stammen würde. Die Stimmenimitatorin verwendete nicht die aktuellste Version, sodass sie die Webseite von Apple besuchte und dort die Siri-Stimme abspielte. Und hier stellte Bennett fest, dass es sich tatsächlich um ihre eigene Stimme dreht.

Susan Bennett ist die US-Stimme von Siri
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Papst Spartacus 1.

    Bitte nicht, dass kann nicht wahr sein……..
    Hilfe………

  2. Da sah sie in the big bang theory aber wesentlich schöner aus

  3. @Marco

    Hahaha du hast recht so habe ich sie mir vorgestellt