Home » Tipps & Tricks » [Youtube-Tipp]: Internes Apple-Video parodiert die Ghostbusters

[Youtube-Tipp]: Internes Apple-Video parodiert die Ghostbusters

Es gibt unzählige mehr oder weniger bekannte Clips auf Youtube, die für einen Apple-Fan einen Klick wert sind. Wir sind jetzt  über einen gestolpert, der sich in unseren Augen besonders lohnt: Es handelt sich um eine Ghostbustersparodie, die für das „International Sales Meeting“ 1984 gefilmt wurde. Inhalt des Clips ist ein Team namens „Blue Busters“, das die Welt von IBM-PCs befreien soll, indem es diese mit Macintoshcomputern ersetzt.

IBM – die man auch als „Big Blue“ bezeichnet, war damals einer der größten Konkurrenten Apples. Der Youtube-Nutzer MajorKahuna behauptet, damals bei dem Meeting anwesend gewesen zu sein, auf dem das Blue-Busters-Video gespielt wurde. Apple stellte dort auch den „LaserWriter“ vor, einen der ersten Laserdrucker, die auf dem Massenmarkt erhältlich waren.

MajorKahuna:

Ich war dort im Oktober 1984. Es handelte sich nicht um interne Werbung. Es war 84 eine hochmoderne Multimedia-Slideshow mit Sound von  Ray PArker Jr., der das Original sang. Es waren auch Livetänzer auf der Bühne.

Es handelte sich dabei um die Eröffnungsveranstaltung des „International Sales Meeting“, auf dem der Lightwriter vorgestellt wurde, der später zum LaserWriter umbenannt wurde.

Apple nutzte damals immer einen aktuellen Film für das „Sales Meeting“. 1985 war es „Zurück in die Zukunft“.

Das Video wurde von The Next Web entdeckt und ist Teil der weltweit größten Sammlung an historischem Apple-Material. Diese wurde vor gut 20 Jahren von Apple selber angelegt, mit der Absicht, ein Apple-Museum zu eröffnen und enthält alte Dokumente, Bücher, Filme und Software. Als Steve Jobs jedoch 1997 zu Apple zurückkehrte wurden die Pläne beiseite gelegt und Apple kontaktierte die Kuratoren der Stanford University, um die Sammlung an deren Silicone Valley Archive. Einige Tage später standen zwei große Trucks vor Apples Firmensitz in Cupertino und holten die Sammlung ab.

Die Sammlung wird derzeit in einem Lagerhaus, dessen genaue Lage nicht bekannt ist, aufbewahrt. Viele der Schätze, die in der Sammlung enthalten sind, haben den Weg an die Öffentlichkeit noch nicht gefunden. Einige jedoch – wie beispielsweise dieses Video – sind inzwischen ins Netz gelangt. Hoffen wir, dass es nicht die letzte Entdeckung bleibt.

Jetzt lehnt euch zurück und schaut euch an, wie Apples „Blue Busters“ die Welt von IBM befreien.

[Youtube-Tipp]: Internes Apple-Video parodiert die Ghostbusters
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Für die damalige Zeit gut gemacht. Hat der bei 0:59 ein iPad in der Hand? Lach.
    Heute würde ein Film uns vom Billigschrott von Samsung befreien.
    Solltet ihr mal wieder Hinweise auf Movies dieser Art haben, immer mal her damit.

  2. Nein, das ich ein blaues Clipboard.

    Ist schon cool wie Apple über so lange Zeit mit Witz und Charme in seinen „Werbe“-Videos seine Andersartigkeit demonstriert. Think Different in seiner Frühform sieht man hier, und es lebt bis heute in dem aktuellen Weihnachtsspot fort.

  3. Hallo Leute,
    Ich finde einfach nur genial,hier sieht man das Apple damals schon etwas besonderes war und immer was besonderes sein wird,,Think Different“!
    MfG

  4. muhahaha :d genial das video! für die heutige zeit echt schrott aber für damals top sache :D finds immerwieder ertsuanlich so alte mühlen zu sehen

  5. Finde ich gut :D Ich musste so lachen!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*