Home » Sonstiges » Samsung lädt am 3. Mai zur Galaxy S III Präsentation nach London ein

Samsung lädt am 3. Mai zur Galaxy S III Präsentation nach London ein

Als Kampfansage zum neuen iPhone 4S lädt Samsung, nach den ganzen Spekulationen der letzten Wochen,  nun endlich zur Präsentation des neusten Galaxy S III nach London ein. Wie bei Apple sind auch hier die Fans und Blogs eifrig bei der Sache gewesen, wenn es darum geht einzelnen Spekulationen zum neuen Samsung Device nach zu gehen und diese auch realistisch auszuwerten. Die Facts des neuen iPhone Konkurrenten können sich, genauso wie auch so manches Mockup  durchaus blicken lassen.

Bild via

 

Am Donnerstag den 3. Mai 2012 stellt Samsung nun final das neue Galaxy S III in London vor. Beginn ist 19.00 Uhr MESZ. Neben dem iPhone ist auch das Samsung Smartphone ein heiß begehrter Kandidat in der Smartphone Fan-Szene. Schließlich wartet das Technik-Zugpferdchen mit so manchem Knüller-Feature auf, dass auch Apples iPhone unter Umständen einheizen könnte. Am Ende ist es jedoch Geschmackssache zu welchem Hersteller man tendiert. Die aktuelle Smartphone-Palette kann sich dabei Herstellerunabhängig durchaus blicken lassen.

 

Welche Erwartungen gibt es beim Samsung Galaxy S III?

Neben einem 1,5 Ghz starken Exynos Quadcore Prozessor soll das neuste Galaxy S eine 2 MP Frontkamera und 8MP große Hauptkamera besitzen. Zudem soll auch hier dem neuen und schnellen LTE Internet Einzug gewährt werden. Ob das neue S III auch ein Keramik Gehäuse spendiert bekommt, wie des Öfteren wohl in der Gerüchteküche gemunkelt wurde, bleibt ferner abzuwarten. Bisher schien das größte Manko der iPhone Konkurrenz im Bereich der äußeren Materialien gelegen zu haben. Die Verwendung von Keramik würde dabei das Device nicht nur robuster machen sondern auch noch einen edleren Look verleihen. Allerdings müsste Samsung dann auch ein paar Gramm mehr auf den Rippen des neusten Galaxy S in Kauf nehmen.

Im Bereich der Bildschirmdiagonale soll wohl ebenfalls noch einmal von 4,6 auf 4,8 Zoll aufgestockt werden. Mit einem Super AMOLED Display und einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln dürfte auch für die entsprechende Schärfe und Farbsättigung gesorgt werden. Kurzzeitig war wohl sogar eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel im Gespräch. Hier sind sich die Experten aber nahezu einig, dass ein derartiges Display noch eine Nummer zu groß für Samsung sei.

Man darf also auf den 3. Mai gespannt sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


12 Kommentare

  1. Ich bin als Apple Fan sehr gespannt auf das S3. Aber 4.8 Zoll ist wieder mal typisch Samsung. Übertrieben unhandlich. Schade eigentlich.

  2. 4,8″ :D ich lach jeden damit aus der das ding am ohr hat ohne witz :D ohjeohje da werden die samsung kids dann kommen mit“ mien S3 ist besser wie dein 6 monate altes 4S, nananananana“ und quadcore braucht keine sau sorry :D das einzig gute was ich da grad dran find und samsung gut heisse ist die 2MP frontcam…

  3. noch ein größeres display und noch ein größeres – pfui sag ich da nur. Ich bleibe dem iPhone treu und hoffe, das Apple nie über 4″ iPhones herstellen wird.
    Was die anderen technischen Sachen angeht is das ja nicht berauschend: Quad-Core Prozessor, gibt es irgendeine Funktion oder Anwendung auf einem Handy, die das nutzt? Außer Strom fressen wird QC nix bringen. LTE, sowieso momentan sinnlos. Die Kamera müsste wirklich dringend aufgewertet werden, es steht zwar 8 MP aufm S2 drauf, sind aber nur 4,4 MP. Plastik durch was anderes zu ersetzen is auch dringend notwendig.
    ich denke auch, dass es am ende wieder geschmackssache sein wird

  4. 4,8″ wäre mir definitiv auch zu groß. 4″ ist noch in Ordnung. FullHD Auflösung wäre sinnlos da man den Unterschied irgendwann eh nicht erkennen kann. Aber das Gerät müsste FullHD Videos nicht mehr runterskalieren.

  5. Ich finde mittlerweile diese fast schon riesigen Display einfach nur noch unhaltlich und somit eine schlechte Bedienung!! Muss ja irgendwo noch man Handy bleiben!!
    Da ist das Display beim iPhone besser! Und so eine leistungsstarken Prozessen brauch man in so nem Ding eigentlich net! Bin dann ma gespannt wie dann der akku Verbrauch ist! Beim S II ist der ja net so gut der Akku!!

  6. Ich finde sowas hat hier nichts zu suchen. Immerhin, ist das ein Forum in dem es um Apple geht und nicht um Samsung. Das hat rein garnichts mit Apple zu tun. Ich finde den Bericht unangebracht.

  7. Michael Kammler

    Naja der gesunde Blick auf die Konkurrenz sollte da aber schon mal drin sein ^^

  8. Und ich wette wenn das Iphone 5 so ein großes Display bekommt ist es das Beste auf der ganzen Welt.
    CBRHeizer

  9. Schlicht zu unhandlich. Aber warten wir einfach 2 Monate ab, dann wird Apple die nächste Generation vorstellen und Samsung wieder die Luft aus den Segeln nehmen.

  10. Ich hoffe die verkaufen die gelbe Tonne gleich mit wo das plastikteil rein gehört

  11. Wir schon oft gesagt.. 4,8″ sind definitiv zu groß.
    Es müsste eine neue Bezeichnung kreiert werden, denn die Bezeichnung „Smartphone“ passt hier nicht denn wie das Wort „Smart“ sagt sollte das Device klein sein bzw. handlich.
    Ein „Tablett“ ist es auh nicht, denn ein Tablett geht für mich erst ab 9″ aufwärts los.

    Also was ist es dann?

    Zu den Technischen Eigenschaften des S3 Brauch ich wohl nicht viel sagen.
    Keine Anwendung brauch einen Quadcore ich will auch dem „Smartphone“ ja kein Battlefield 3 spielen.

  12. Das Nexus fuhlt sich in der Hosentasche nicht störender an als das iPhone 4 (ich besitze beide). Bei geschicktem Design mit abgeflachten Kanten lässt sich demnach auch ein deutlich grösseres Gerät gut transportieren, insoferne habe ich nichts dagegen dass die Diagonale steigt – die 3.5″ stammen aus der Smartphone Gründerzeit und sind nur noch antiquiert. Ein Golf ist heute auch deutlich größer als der 1er und keiner regt sich auf. ;-)