Home » App Store & Applikationen » Infinity Blade ist das profitabelste iOS-Spiel aller Zeiten

Infinity Blade ist das profitabelste iOS-Spiel aller Zeiten

Es ist eine der bekanntesten Spiele-Reihen für iOS-Geräte und gilt zudem als Referenztitel, um die Möglichkeiten in puncto 3D-Grafik beim iPad und iPhone bestmöglich zu demonstrieren. Die Rede ist von Infinity Blade, einem preisgekrönten Spiel, das sehr gut bei den Nutzern ankommt. Tim Sweeney, CEO des Entwicklerstudios von Epic Games, gab nun auf der Game Developers Conference (GDC) in Taipeh bekannt, dass das iOS-Game das profitabelste Spiel aller Zeiten sei. Es brachte sogar mehr Gewinn ein als der Top-Titel Gears of War.

Infinity Blade 1 und 2 generierten bis Januar 2012 unglaubliche 30 Millionen US-Dollar. Allein der zweite Teil der Spielereihe für iOS-Geräte spülte in den ersten vier Wochen nach dem Release 5 Millionen US-Dollar in die Kassen. Sweeney meint, dass man sehr überrascht von der Entwicklung des Smartphone- und Tabletmarkts sei. Mit solch guten Zahlen hatten die Spiele-Entwickler anscheinend nicht gerechnet.

iPad statt PlayStation?

Das iOS-Bertriebssystem ermöglicht seit Jahren ein sehr gutes Spieleerlebnis für Games für zwischendurch und unterwegs. Besonders das neue iPad mit einem hochauflösenden Retina-Display sorgte nochmals für eine Maximierung der Bedeutung der Spielebranche für iOS-Geräte. Apples iPhone und iPad werden immer mehr zur Alternative für Spielekonsolen für eine bestimmte Zielgruppe, auch wenn sich die Rechenleistung sowie die Speicherkapazität nach wie vor in Grenzen hält. Prominente Entwickler wie Epic Games beweisen, dass die Spielebranche den mobilen Geräten eine größere Relevanz zuordnen muss, denn es ist möglich, dass mehr Gewinn mit iOS-Games erwirtschaftet werden kann, als mit Titeln für Konsolen wie die PlayStation oder die Xbox 360. Infinity Blade stellt natürlich eine Ausnahme dar und ist gewiss nicht die Regel im App Store. Doch das Game demonstriert klar, in welche Richtung es in Zukunft gehen kann.

Was meint Ihr? Ist der Erfolg von Epic Games ein Signal dafür, dass andere große Entwickler stärker in mobile Spiele investieren sollten? Könnte das iPhone oder das iPad bald so beliebt werden, dass Konsolen an Bedeutung für die Branche verlieren?

(via)

Infinity Blade ist das profitabelste iOS-Spiel aller Zeiten
4.27 (85.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Das Spiel ist gut, keine Frage. Infiniti Blade 2 spiele ich auf meinem iPad gelegentlich, und finde die Grafik einfach toll, aber die Möglichkeiten (Erkunden der Welt) sind einfach nur rudimentär. Bis die Games das Niveau derer auf der PS3 (Skyrim) erreichen wird es sicher noch eine Hardware-Generation brauchen. Spätestens dann wenn Apple es schafft auch ein Wohnzimmertaugliches Device (iTV aka. AppleTV aka. iPanel) auf den Markt zu bringen und dieses sinnvoll mit dem iPad/iPhone zu verknüpfen sind die bisherigen Konsolen etwas für den großen Sammeltopf der vergessenen Elektronik-Gadgets wie die Taschenrechner-Armbanduhren von Casio.

  2. Ich find bei dem Spiel nur die Grafik gut … Die Steuerung ist lahm