Home » Apple » Apple-Hardware-Chef Bob Mansfield verabschiedet sich in den Ruhestand

Apple-Hardware-Chef Bob Mansfield verabschiedet sich in den Ruhestand

Viele aufmerksame Zuschauer der Apple-Keynotes werden Bob Mansfield, Senior Vice President im Bereich der Hardware-Entwicklung, sicherlich schon einmal in Videos und Filmen zu den technischen Leistungen zahlreicher verschiedener Apple-Geräte gesehen haben. Nun geht Mansfield Ende des Monats in den wohl verdienten Ruhestand und wird von Dan Riccio ersetzt, der bis dato Chef der Hardware-Abteilung des iPads war.

Bob Mansfield ist seit 1999 bei Apple tätig und gilt als renommiertes Mitglied der Chef-Etage des IT-Konzerns aus Cupertino. Apples CEO Tim Cook gab nun in einer Pressemitteilung bekannt, dass Bob Mansfield ein wichtiger Bestandteil von Apple war, die Hardware-Entwicklung des Unternehmens über Jahre leitete und dutzende Produkte geschaffen hatte.

Neben Bob Mansfield ist das Arbeitsleben nun auch für die in der Öffentlichkeit unbekannte Mitarbeiterin Betsy Rafael zu Ende. Sie war bis dato Vice President im Bereich Controlling und Finanzen und geht wie ihr Kollege aus der Hardware-Abteilung in Rente.

Rein personell betrachtet sind es somit die ersten Veränderungen bei Apple, die nach dem Amtsantritt von Tim Cook als CEO nach dem Tod von Steve Jobs zustande kommen.

Bild: Apple Inc.

4/5 - (5 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.