Home » iPad » iPad 3 Update mit verändertem Akku und größerer Kamera Öffnung für Dezember geplant

iPad 3 Update mit verändertem Akku und größerer Kamera Öffnung für Dezember geplant

Die  DigiTimes möchte jüngst in Erfahrung gebracht haben, dass Apple wohl ein kleines Update des neuen iPads plane. Dabei soll nicht nur ein weniger warm werdender Akku, sondern auch eine größere Kamera-Öffnung die wesentlichen Neuerungen darstellen.

Kaum hat Apple das neue iPad präsentiert, hagelte es auch wieder ordentlich Kritik von den einschlägigen Miesepetern. Das Retina Display, die größte Neuerung beim iPad 3, bot keinerlei Angriffsfläche, so dass weiter gesucht werden musste. Getreu dem Motto: „Wer suchet, der findet“ pickte man sich also den Akku heraus, der angeblich viel zu heiß werden würde. Nachdem dieser Geschichte nachgegangen wurde, wissen wir heute, dass die Erhitzung des Akkus im absoluten Normbereich liegt und alles andere als bedenklich ist. Apple lenkte zwar ein, dass aufgrund des Resoucrenhungrigen Retina-Displays der iPad Akku weitaus mehr belastet wird, gibt aber auch gleichzeitig Entwarnung, dass die Bettdecke dadurch nicht gleich Feuer fange.

iPad 3.1 Features

Obwohl die Akku-Erhitzungs-Diskussion beim neuen iPad eigentlich vom Tisch ist hat sich Apple dieser Sache wohl doch noch angenommen und plant pünktlich zum Weihnachtsgeschäft eine modifizierte Version vom neuen iPad mit Retina Display auf den Markt zu bringen. Neben einem kühler laufenden Akku soll auch eine größere Kameraöffnung realisiert werden. Was es mit der letzten Modifikation auf sich hat, ist bisher noch nicht bekannt. Neben einem „Mini iPad“ wird Apple also auch eine überarbeitete Version des neuen iPads demnächst vorstellen. Das zumindest ist der aktuelle Stand der Gerüchteküche.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Aus welchem Grund sollte Apple erst das Temperatur Problem wegdiskutieren und ein paar Wochen spätere in modifiziertes Pad rausbringen?? Das halte ich für unglaubwürdig

  2. Wieder so ein Gerücht. Klar, Apple hat nichts vor als kurz vor IPAD4 nochmal eine mod. IPAD3 rauszubringen. Dieser Zug ist schon abgefahren. Außerdem wird der Akku nur heiss, wenn die Helligkeit auf Maximum eingestellt wird. Da aber die mittelere Beleuchtung optimal ist, ist das Ipad hier recht kühl.
    Fakt ist, irgendwelche Leute haben hirngespinnste und jagen ein Gerücht nach der anderen raus. Wahr ist nur das, dass Apple seiner Linie treu bleibt.

  3. NAja vielleicht kommt ja das Ipad 4 erst Herbst nächsten Jahres Apple ändert ja ganz gerne mal die Zyklen. Aber das mit dem heiß werden naja, ein Update mit noch mehr Akku Leistung würde eher reizen.

  4. Es wird keine Updates geben! Besonders nicht beim iPad was soll dann mit den bereits produzierten werden? Apple ist kein Konzern der Fehler öffentlich korrigiert, also weiter spekulieren!

  5. bei Artikeln sollten auch quellen mit dabei sein ;)

  6. iPad4? Das dauert aber noch…