Home » Sonstiges » Multitalent: Apple Mitbegründer Wozniak war Tetris-Champion

Multitalent: Apple Mitbegründer Wozniak war Tetris-Champion

Computer-Ass und Apple-Legende Steve Wozniak war auch nachdem er Apple 1987 verließ nicht untätig. Im Gegenteil: aus Langeweile wurde ‚Woz‘ zum bis dato ungeschlagenen Tetris-Champion.

Mit einem etwas kuriosen Einblick in sein Privatleben überraschte nun Steve Wozniak, Co-Founder von Apple. Wie ‚Woz‘ gegenüber GIZMODO-Usern äußerte, habe er seine Zeit nach dem Verlassen von Apple im Jahre 1987 mit dem Spielen von Tetris verbracht. Im Nintendo Power Magazine sei er 1988 auf den ersten Platz vorgerückt und habe als höchstgerankter Spieler jeden Monat den Highscore angeführt. Doch dann sei es Nintendo zu viel gewesen und man erklärte Steve Wozniak, dass man seinen Namen nun nicht weiter abdrucken wolle.

Aber ein Steve Wozniak ließ sich die Unterschlagung seines Rekords nicht so einfach gefallen. Schnell stellte Wozniak, der seinen Highscore auf Video aufnahm, einen neuen Rekord auf und enterte wiederum den ersten Platz des Rankings. Dieses Mal jedoch unter dem Pseudonym „Evets Kainzow“, Steve Wozniak rückwärts buchstabiert. Auch seinen Herkunftsort verfälschte Woz von Los Gatos, Kalifornien, in die nur wenige Meilen entfernt gelegene Stadt Saratoga. Wie Wozniak berichtet, habe er sich an seinen kleinen Scherz bei Erhalt der nächsten Ausgabe des Magazins aber nicht mehr erinnern können. Doch nachdem er sich zunächst ärgerte, fiel dem fleißigen Tetris-Spieler sein Streich wieder ein.

Das Interview mit Steve Wozniak auf GIZMODO.com ist maßgeblich von Fragen einiger Fans geprägt. Wozniak gibt darin viele interessante und aufschlussreiche Antworten zu seiner Person und der Geschichte von Apple. Interessierte sollten sich das Interview auf keinen Fall entgehen lassen.

Multitalent: Apple Mitbegründer Wozniak war Tetris-Champion
3.85 (76.92%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*