Home » OS X » Mountain Lion: Problemlösungen für Benachrichtigungen, GateKeeper und CO

Mountain Lion: Problemlösungen für Benachrichtigungen, GateKeeper und CO

Am Mittwoch hat Apple endlich die finale Version des neuen OS X Mountain Lion als Download für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Nachdem sich registrierte Entwickler entsprechend an der Goldmaster Version ausprobieren konnten, darf nun auch der „Laie“ rann und fleißig die mehr als 200 Neuerungen des Berglöwen für sich entdecken. Mountain Lion ist wie auch die Vorgängerversionen ein solides OS, das durchaus rund läuft. Allerdings ist auch die neuste Version, mit so manch kleinen Fehlern bestückt, was jedoch auch völlig normal ist. Das Team von Gizmodo hat für die kleinen Ungereimtheiten so manche Problemlösungen in Petto, die wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten wollen.

Den Beginn beim kleinen Mountain-Lion Problem-Leitfaden macht die Benachrichtigungsfunktion. Diese dürfte vor allem mit Growl, ebenfalls ein Benachrichtigungstool welches erfahrene Mac Anwender bereits schon länger nutzen, in einem kleinen Disput stehen. Zeigt Growl doch die Benachrichtigungen an der selben Stelle an wie Mountain Lion. Überschneidungen gehören hier also zur Tagesordnung. Um eine Problemlösung herbei zu führen kann man entweder Growl deaktivieren, die Fenster wo anders anzeigen lassen oder sich einem weiteren nützlichen Tool names „Hiss“ bedienen. Hier werden alle Growl Nachrichten gebündelt und in die Mountain Lion Benachrichtigungen eingefügt. Wie eine bessere Alternative zum noch recht wackeligen GateKeeper aussieht, warum AirPlay Mirroring auch auf älteren Macs unterstützt wird, wie Gesten noch besser angepasst werden können und einiges mehr erfahrt ihr drüben auf Gizmodo.

Welche Ungereimtheiten habt ihr noch so festgestellt? Lasst es uns wissen.

Mountain Lion: Problemlösungen für Benachrichtigungen, GateKeeper und CO
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


13 Kommentare

  1. Was mit MountainLion noch abhanden gekommen ist, dürfte den normalen Nutzern kaum auffallen.
    Dem ein oder anderen Webentwickler wird es bitter aufgestoßen sein.
    Die Webfreigabe existiert nicht mehr. Man hat also keinen eigenen localhost mehr. Auch die Subversion und PHP Unterstützung ist weg.

    Man muss sich Abhilfe schaffen, indem man die CommandLine Tools via xCode nachinstalliert.

  2. Seit ich Mountain Lion habe,ist es bei mir so,das Wenn ich E-mails aufrufe kommt immer so ein Warndreieck.wenn ich draufklicke,kann man wählen „Alle Accounts online stellen“.wenn ich draufklicke passiert nix….Also Mail beenden und nochmal hochfahren.Das gab es beim Lion noch nie das ich solchene Probleme habe…Ansonsten alles läuft wie geschmiert.

  3. Zitat Stefan :

    Was mit MountainLion noch abhanden gekommen ist, dürfte den normalen Nutzern kaum auffallen.
    Dem ein oder anderen Webentwickler wird es bitter aufgestoßen sein.
    Die Webfreigabe existiert nicht mehr. Man hat also keinen eigenen localhost mehr. Auch die Subversion und PHP Unterstützung ist weg.

    Man muss sich Abhilfe schaffen, indem man die CommandLine Tools via xCode nachinstalliert.

    Auf meinem MacBook Pro läuft seit gestern auch OS X Mountain Lion und gerade musste ich feststellen, dass Subversion nicht mehr integriert ist. Gibt es denn ein gutes Tutorial, um mit möglichst wenigen Schritten Subversion über das Terminal zu integrieren?

  4. Es heißt Xcode!!!! ;-)

    Bei mir ist das Problem, dass wenn ich tagsüber unterwegs bin & abends mein MBP/iMac anmache, dann bekomme ich jede iMessage, die ich am Tag erhalten habe noch einmal als Notification. Das nervt vielleicht bei ~100 iMessages am Tag.

  5. Bildschirmschoner mit RRS Nachrichten nicht mehr verfügbar. Ist sehr ärgerlich, da es etwas ausergewöhnliches war.

  6. Kein wirkliches Problem, aber ich vermisse ein schoenes Puma wallpaper, aehnlich dem loewen und Leoparden zuvor ..

  7. Ich habe seit dem Update Probleme mit dem Wifi. Der findet nicht wirklich W-Lan bei mir und wenn er es findet bricht es immer wieder mal ab. Kann nicht wirklich im Internet surfen oder Mails abrufen. Hoffe das das Problem schnell behoben wird. Momentan gehe ich über Lan-Kabel rein, nervt aber schon ein wenig.

  8. FrankieFourTwoZero

    Zitat korti :

    Ich habe seit dem Update Probleme mit dem Wifi. Der findet nicht wirklich W-Lan bei mir und wenn er es findet bricht es immer wieder mal ab. Kann nicht wirklich im Internet surfen oder Mails abrufen. Hoffe das das Problem schnell behoben wird. Momentan gehe ich über Lan-Kabel rein, nervt aber schon ein wenig.


    bei mir genau dasselbe Problem. Keine Chance auf eine W-Lan Verbindung. Schon zweimal Mountain Lion installiert. Sämtliche Einstellungen bzgl. IP V4/V6 ausprobiert. Kein Erfolg. Und was viel mehr nervt neben dem Surfen mittels Kabel ist das Synchronisieren vom iPhone über Kabel. Fällt mir jetzt erst auf wie praktisch und einfach das über WLAN „ging“…
    Hat jemand vielleicht schon eine Lösung??? Apple Support habe ich noch nicht kontaktiert.

  9. Seit Mountain Lion kann man in Kontakte keine eigenen Kontaktbilder mehr hinterlegen, nur noch Standardbilder und Fotos mit der Mac-Kamera. Kann mir da jemand weiterhelfen?

  10. FrankieFourTwoZero

    Zitat FrankieFourTwoZero :

    Zitat korti :

    Ich habe seit dem Update Probleme mit dem Wifi. Der findet nicht wirklich W-Lan bei mir und wenn er es findet bricht es immer wieder mal ab. Kann nicht wirklich im Internet surfen oder Mails abrufen. Hoffe das das Problem schnell behoben wird. Momentan gehe ich über Lan-Kabel rein, nervt aber schon ein wenig.


    bei mir genau dasselbe Problem. Keine Chance auf eine W-Lan Verbindung. Schon zweimal Mountain Lion installiert. Sämtliche Einstellungen bzgl. IP V4/V6 ausprobiert. Kein Erfolg. Und was viel mehr nervt neben dem Surfen mittels Kabel ist das Synchronisieren vom iPhone über Kabel. Fällt mir jetzt erst auf wie praktisch und einfach das über WLAN „ging“…
    Hat jemand vielleicht schon eine Lösung??? Apple Support habe ich noch nicht kontaktiert.

    LÖSUNG: Ein freundlicher Apple Mitarbeiter kam mit dem richtigen Tipp. Am Router die WLAN Verschlüsselung von WPA+WPA2 auf WPA2 only geändert. Jetzt läuft alles wieder. Why ever…..

  11. der logout über das systemmenü klappt nicht mehr.. kann nur runter fahren, neustarten oder bildschirm sperren. bildschirm sperren über schlüsselbund menü geht auch nicht mehr.

  12. Ich hatte eine Cleaninstallation durchgeführt aber die Programme aus dem TM Backup wurden nicht wiederhergestellt. Daraufhin habe ich kurz im Safari geschaut und dann 10.7 wiederhergestellt, um danach 10.8 als Update zu installieren. Nun habe ich in den iCloud Tabs den geöffneten Tab der Cleaninstallation unter der Gerätebezeichnung „localhost“ drin. In einem englischsprachigem Forum habe ich gelesen, das das auch mit wiederhergestellten iPhones im iOS Beta Test passiert und die „alten“, nicht entfernbaren iCloud Tabs nach 7-10 Tagen wieder weg sein sollen. Also warte und hoffe ich ;)

  13. Ich hatte eine Cleaninstallation durchgeführt aber die Programme aus dem TM Backup wurden nicht wiederhergestellt. Daraufhin habe ich kurz im Safari geschaut und dann 10.7 wiederhergestellt, um danach 10.8 als Update zu installieren. Nun habe ich in den iCloud Tabs den geöffneten Tab der Cleaninstallation unter der Gerätebezeichnung „localhost“ drin. In einem englischsprachigem Forum habe ich gelesen, das das auch mit wiederhergestellten iPhones im iOS Beta Test passiert und die „alten“, nicht entfernbaren iCloud Tabs nach 7-10 Tagen wieder weg sein sollen. Also warte und hoffe ich.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*