Home » App Store & Applikationen » iDisplay lässt den Mac oder PC Bildschirm clever wachsen

iDisplay lässt den Mac oder PC Bildschirm clever wachsen

Euer Bildschirm ist bei manchen Aktionen irgendwie dann doch etwas zu klein? Ein zweiter Bildschirm in der selben Dimension wäre aber übertrieben? Dann schaut euch doch mal die Applikation iDisplay aus dem Hause Shape an. Hierbei handelt es sich kurz gesagt um eine Bildschirmerweiterung für den Mac oder PC. iDisplay portiert Teile des Mac oder PC Bildschirms auf das iPhone, den iPod Touch oder das iPad. Somit können Ausschnitte der Ansicht oder ganze Anwendungen bequem auf das iDevice ausgelagert werden. Die Verbindung zwischen den einzelnen Geräten wird bequem über das gemeinsame W-Lan oder den USB Anschluss gewährleistet. iDisplay ermöglicht es nicht nur EIN iPad oder EIN iPhone als Bildschirmerweiterung um zu funktionalisieren, sondern  unterstützt sogar  bis zu 36 iOS Devices als Zusatzbildschirme. Unglaublich aber wahr.

 

Was kann iDisplay alles?

Mac User genießen bei iDisplay einen kleinen Vorteil. Ist es bei der PC Version bisher nur möglich die Zweitdisplay-Funktion zu nutzen, können Mac User auch das Bild vom Hauptdisplay auf das iPad, den iPod Touch und das iPhone spiegeln. Dieses Feature dürfte besonders gut für Präsentationen geeignet sein, kann man doch bis zu 36 Bildschirme involvieren. Als dritter Modus entpuppt sich dann die sogenannte „Einzelfensternutzung“. Ausgewählte Apps oder Aktionen können dann direkt auf das iPad und Co geschoben werden um ein unabhängiges Arbeiten auf dem Zusatzbildschirm zu realisieren. iDisplay läuft ab Mac OS X 10.5.

 

iDisplay Einrichtung

iDisplay ist in der Lage die Produktivität am heimischen Rechner zu steigern. Ein zweiter Bildschirm bietet nicht nur Platz für zusätzliche Anwendungen, sondern spart in manchen Situationen auch einfach wertvolle Zeit. Die Einrichtung von iDisplay auf dem iPad oder iPhone ist denkbar einfach. Während die App aus dem AppStore geladen wird, muss man parallel dazu auch die passende Software für den Mac oder PC aus dem Internet beziehen. Dabei bietet es sich an das direkte Downloadangebot von getidisplay.com zu nutzen. Sobald die jeweilige Anwendung gestartet wird, kann man einmal die Verbindung der Devices über das gemeinsame W-Lan Netz oder über USB herstellen. Wie das ganze im Detail aussieht, zeigt uns der unten eingebettete Video Clip.

iDisplay Tutorial

Video zum iDisplay Mirroring

Features im Überblick

– Ihr iPad, iPhone und iPod touch können Ihr Zweitdisplay sein
– Funktioniert sowohl mit Mac- als auch mit Windows-Computern
– Mit iDisplay können Sie mit Ihrem zusätzlichen Display interagieren: Objekte verschieben, zeichnen, Wiedergabesteuerung – direkt auf Ihrem Gerät
– Zoomen und schwenken Sie Ihren Desktop direkt auf dem iOS-Gerät
– Einfacher Wechsel der Bildschirmausrichtung zwischen Hoch- und Querformat: Drehen Sie Ihr Gerät einfach, und alles wird automatisch angepasst
– Normale und doppelte Auflösung für Retina-Displays
– Schließen Sie bis zu 36 iOS-Geräte an einen Computer an, wählen Sie deren Layout, und verwenden Sie es irgendwann später
– Passen Sie die Anzeigeeinstellungen für jedes Gerät an, das Sie als Zweitdisplay verwenden. iDisplay merkt sich Ihre Einstellungen
– Erstellen Sie eine Liste mit Lieblings-Apps, die Sie regelmäßig auf iDisplay nutze, und verschieben Sie sie mit nur einem Klick nach iDisplay!

 

iDisplay ist von der Bedienung her einfach gehalten, eignet sich aber bestens um den Mac oder PC Bildschirm entsprechend zu erweitern. Am sinnvollsten ist es hier auf das iPad als Zweitmonitor zurück zu greifen, das iPhone oder der iPod Touch könnte hier dann doch etwas zu klein ausfallen. Als Steuereinheit könnten aber auch die kleineren Bildschirme recht gut zum Einsatz kommen. iDisplay erledigt souverän den Job und ist für kurze Zeit auch im Angebot.

Die App ist aktuell zu einem Preis von 1,59 Euro statt 3,99 Euro im AppStore erhältlich. Wer also schon länger mit dem Gedanken gespielt hat sich iDisplay zu zulegen, der sollte das jetzt tun.

Weitere Informationen zu der Anwendung gibt es auch auf der Herstellerseite shape.ag. Shape hat zur Zeit sämtliche Applikationen im Preis reduziert. Vielleicht werdet ihr ja auch hier noch fündig.

 

Shape App Ausverkauf

–> IM+ Pro Multimessenger für iPad und iPhone (von 7,99 Euro auf 1,59 Euro)

–> IM+ Arabic (von 4,99 US Dollar auf 1,99 US Dollar)

–> RDM+ HD: Remote Desktop für Mac und Windows (iPad Version von 7,99 Euro auf1,59)

–> RDM+ Remote Desktop für Mac und PC (iPhone, iPod Touch von 5,99 Euro auf 0,79)

–> WebCamera: Macht aus dem iPhone eine Webcam(2,39 Euro auf 0,00 Euro)

–> Business Card Reader: Visitenkarten bequem mit dem iPhone erfassen (von 3,99 Euro auf 0,79 Euro)

–> Business Card Reader HD für iPad (von 5,49 Euro auf 0,79 Euro)

–> Mobiscope: Videoüberwachungstool (Universal App von 7,99 Euro auf 0,79 Euro)

–> Headset: Das iPhone als Headset für den Mac oder PC nutzen (von 1,59 Euro auf 0,79 Euro)

 

Viel Spaß beim Sparen!

iDisplay lässt den Mac oder PC Bildschirm clever wachsen
4.2 (84%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*