Home » Sonstiges » Steve Jobs-Witwe ist reichste Frau im Silicon Valley

Steve Jobs-Witwe ist reichste Frau im Silicon Valley

Das Forbes-Magazin hat nun die Liste der reichsten Menschen der Welt aktualisiert. Unter den Zugängen wird Laurene Powell, die Witwe des verstorbenen Apple-Mitgründers Steve Jobs, gelistet.

Powell erbte einen Großteil des Vermögens von Steve Jobs, der am 5. Oktober 2011 verstarb. Diese Summe wird auf nicht weniger als elf Milliarden US-Dollar geschätzt, sodass Powell nun zur reichsten Frau im Silicon Valley zählt. Auf der gesamten Rangliste belegt sie Platz 28 der reichsten Menschen der Welt.
Powell ist eine Absolventin der Stanford Business School und gründete ein Unternehmen, das sich auf den Handel biologisch hergestellter Lebensmittel spezialisierte. Des Weiteren war sie als Investorin tätig und unterstützte das Video-Sharing-Startup SocialCam mit 60 Millionen US-Dollar. Laurene Powell gründete ebenso zwei gemeinnützige Organisationen, die sich mit den Themen einer Reformierung des US-Einwanderungsgesetzes und sozialer Gerechtigkeit befassen.

Neben der 48-jährigen Witwe von Steve Jobs gibt es auch weitere prominente Neuzugänge aus dem IT-Bereich, wie den Mitbegründer des Kurznachrichtendienstes Twitter, Jack Dorsey. Sein Vermögen wird auf 1,1 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Steve Jobs-Witwe ist reichste Frau im Silicon Valley
4.36 (87.27%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Die muss sich jetzt ein ablachen die weis doch garnich wohin mit so viel geld

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*