Home » Apple » Apple stellt die Webseite und App der Suchmaschine Chomp ein

Apple stellt die Webseite und App der Suchmaschine Chomp ein

Anfang des Jahres kaufte Apple die Suchmaschine Chomp. Statt nach dem Namen kann man mit ihr nach der Funktion von Apps suchen. Chomp findet sich nun in der überarbeiteten App-Suche im App Store wieder. In Zuge dessen stellte Apple den Standalone-Service von Chomp ein.

Webseite und App eingestellt

Chomp war als Webseite sowie als App für iOS und Android verfügbar. Während Apple jede Androidfunktionalität bereits kurz nach der Aqkuisation eingestellt hat, war die Webseite und die iOS-App noch aktiv. Seit dem vergangenen Wochenende wurden die beiden Services allerdings eingestellt. Die Chomp-Webseite leitet ihre Besucher nun auf Apple.com um, und die iOS-App ist nicht mehr im App Store verfügbar. Auch User, die die App bereits runtergeladen haben, bekommen bei ihrer Benutzung nur noch die Mitteilung zu sehen, man habe Chomp eingestellt.

App Store Suche weiter in der Kritik

Die auf Chomp basierende neue Suche im App Store ist für viele allerdings keine Verbesserung. Lautete die Kritik vor der Umstellung, dass die Suche starr und unflexibel sei, so wird heute die Darstellung der Suchergebnisse kritisiert. Anstatt einer übersichtlichen Liste werden die User die Suchergebnisse auf einzelnen Übersichtskarten präsentiert. Um von Ergebnis zu Ergebnis zu wechseln, muss man über den Bildschirm des iDevice wischen. Eine Tatsache, die schon sehr störend sein kann, wenn die gewünschte App nicht unter den ersten paar Ergebnissen ist.

Die App Store Suche wurde für den Großteil der Kunden eher verschlimmbessert. Ob Apple auf die Kritik reagieren wird, bleibt abzuwarten.

 

(via MacRumors)

Apple stellt die Webseite und App der Suchmaschine Chomp ein
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*