Home » Apple » Apple Patent: automatische Gesichtserkennung und intelligentes Wartesystem bei Anrufen

Apple Patent: automatische Gesichtserkennung und intelligentes Wartesystem bei Anrufen

Die fleißige Abteilung von Apple reichte kürzlich zwei neue Patente beim US Patent and Trademark Office ein. Die eingereichten Patente beschreiben ein intelligentes Wartesystem bei Anrufen sowie eine automatische Gesichtserkennung der anrufenden Personen. Bereits in Version 6 von iOS kommt das Patent „Dynamische kontextbasierte automatische Antwortfunktion“ zum Einsatz. Eingehende Anrufe kommen schnell mit vorgefertigten Antworten beantwortet werden. Die Antwort erfolgt per SMS und der Anrufer kann entweder zum Anrufbeantworter weitergeleitet oder das Gespräch beendet werden.

Das zweite Patent hat die Bezeichnung „Automatische Erkennung bestimmter Objekte“ und soll eingehende Anrufer analysieren. Über ein neuartiges Bild-Management-System sollen die Anrufer analysiert und autorisiert werden. Verschiedene Punkte im Gesicht sollen untersucht und dann mit der Datenbank abgeglichen werden.

Bislang ist der Sinn des zweiten Patents noch fraglich und findet noch keinen Einsatz in der Praxis. Eventuell hat sich Apple das Patent aber auch schon mal im Voraus geschnappt, falls ein anderer Hersteller eine ähnliche Idee bekommen sollte.

[via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Apple sollte mal lieber die Gesichtserkennung als Code Ersatz via Frontkamera implementieren so wie es Samsung ja auch geschafft hat.