Home » iPad » LinkedIn verschenkt 3500 iPad Minis an die Mitarbeiter

LinkedIn verschenkt 3500 iPad Minis an die Mitarbeiter

LinkedIn verfügt bereits über mehr als 200 Millionen Mitglieder. Es handelt sich hierbei um eine Art Facebook, gemünzt auf die Arbeitswelt. Hier können beruflich wertvolle Kontakte geknüpft und somit auch aktiv an der  eigenen beruflichen Identität gefeilt werden. Im letzten Jahr konnte LinkedIn noch einmal um 81 Prozent an der Börse zu legen. Der Chef des Berufs-Netzwerks, Jeff Weiner, dankt den 3500 Mitarbeitern mit einem tollen Geschenk. Jeder Einzelne bekam ein Apple iPad Mini mit 32 GB Speicher geschenkt.

iPad mini

iPad Mini verkauft sich weiterhin sehr erfolgreich

Die iPad Minis können dabei privat aber auch in der Firma benutzt werden. LinkedIn verspricht sich somit auch einen kleinen Firmeninternen Mehrwert aus dieser Aktion. Jeff Weiner ist aber keine Ausnahme, was das Verschenken von Apple Tablets an die Mitarbeiter anbelangt. Wie Businessinsider berichtet, kaufte auch Brad Garlinghouse (YouSendIt CEO) großzügig im Apple Online Store ein.

Das iPad Mini erfreut sich also weiterhin großer Beliebtheit. Wir erinnern uns noch vage an die Aufschreie vor dem Launch eines kleineren iPad Modells. Damals hieß es noch, dass ein iPad Mini Verschwendung wäre und es kaum Käufer dafür geben wird. Aktuell scheint allerdings die Nachfrage vom iPad Mini, die Nachfrage vom normal großen Apple iPad zu übertreffen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy