Home » Sonstiges » iPad vs Windows 8 Tablet: Microsoft setzt noch einen oben drauf

iPad vs Windows 8 Tablet: Microsoft setzt noch einen oben drauf

Gestern haben wir von Microsofts “Less talking, more doing” Werbeclip berichtet. Im Mittelpunkt stand hier ein Windows 8 Tablet, welches das Apple iPad in manchen Belangen ganz schön alt aussehen lies. Microsoft scheint allerdings gefallen an vergleichbaren Spots gefunden zu haben und legt prompt mit einem weiteren Clip nach.

ASUS VivoTab RT vs iPad: MS Werbung

Erneut lässt Microsoft das ASUS VivoTab RT mit Windows 8 gegen das Apple iPad antreten. Erneut macht das iPad im unmittelbaren Vergleich alles andere als eine schöne Figur. Ein wunder Punkt in diesem Vergleich ist unter anderem das fehlende Office für das iPad. Die Nutzer des Apple Tablets können lediglich auf OneNote zurück greifen, während das ASUS VivoTab RT die komplette Office Erfahrung bereit hält. Zudem wird auch wieder die Multitasking -Vielfalt des Windows 8 Tablets in den Vordergrund gerückt. Der SD Kartenadapter ist ein weiterer Punkt, der sich vom iPad unterscheidet.

In der Tat können sich die Features des ASUS VivoTab RT durchaus blicken lassen. Allerdings ist auch Windows 8 in einigen Punkten anfällig gegenüber den Apple Geräten. Allein die breite Palette der Apps im Apple AppStore, lässt den Microsoft Store ganz schön alt aussehen. Ohne noch viel vorweg zu nehmen, empfehlen wir nun den neusten MS Clip.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Apfelnews gibt es auch als App für das iPhone

iPad vs Windows 8 Tablet: Microsoft setzt noch einen oben drauf
4.5 (90%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich denke mal auch das später einige Windows-Tabletts dem iPad durch aus das Wasser reichen kann. Gibt es zwar keine Office-Lösung von Microsoft auf dem iPad, dafür aber andere gute. Mir wäre sicherlich in Zukunft schon wichtig, wenn man Word-Dokumente einfacher untereinander Synchronisieren könnte.
    Das Kartenproblem löst ja Apple über Adapter. Auch kein wirklicher Nachteil.

  2. Tortengräber

    Naja, … was soll man sonst auch sagen ausser, naja?
    Ich hab mir erst vor kurzem ein iPad Mini 16GB gezogen und es reicht vollkommen aus. Es ist schnell, läuft stabil, AKku hält 3-4 Tage.
    Vorher hatte ich für ca. 2 Monate (gottseidank nur) leihweise ein Galaxy Tab 10.1, und bin an dem fast verzweifelt. Ehrlich gesagt lag das Galaxy nur in der Ecke und wurde nur mal zum stöbern ausgegraben.
    Ein MS-Tab würde ich mir nie zulegen, nicht aus Prinzip, sondern einfach weil ich mit einem abgespecktem RT nix anfangen will. Und das Pro ist ums Doppelte schwerer, ums Doppelte teurer, und der AKku hält auch nur die Hälfte der Zeit.
    Microsoft wirds nie kapieren.
    Alles in Allem ist aber der Spot recht nett gemacht, erinnert an kleine Kinder. Mein Spielzeugauto ist grösser wie deins :-).

  3. Auf dem iPad kann man auch mit 4 Fingern zwischen den Anwendungen hin und her wischen.. So bleibt der komplette Bildschirm für eine Anwendung und man kann schnell wechseln.

  4. Solche Konzerne haben es dringend nötig um ein paar Sachen auszugraben die vielleicht mal besser sind als bei dem iPad aber trotzdem machen sie sich damit lächerlich es wird z.B nicht gezeigt wie lange der Akku hält und wie viel MP hat die Kamera. In welchem store sind die meisten Apps bzw. Besten. Jetzt komme ich zu Amazon. Amazon ist schön und gut aber ihre Tabletts sind auf unterstem Niveau sprich sie vergleichen sich mit dem Verkaufschlager iPad und sagen das sie ein schönes HD Display haben und das man kein Unterschied zwischen dem iPad mit Retina Display hat. Das sehe ich aber anders
    Ich finde Amazon soll Amazon bleiben und mit den Tablets aufhören weil die sind einfach nur lächerlich.

  5. @ Tortengräber
    Warst Du zu schwach für das Galaxy Tab 2?

    Das 4.2 Android bedienen 10 jährige Kinder genauso gut wie IOS, und ich rede nicht nur von meinen, die Kriegen auch Fremdstore Apps plus Entpacken hin.

  6. Ich finde, Amazon soll genauso großartig weitermachen und demnächst zusätzlich Smartphones anbieten.

  7. Netter Spot, aber kein Argument für mich von einem iPad zu einem Windows-Tab zu wechseln. Die Gesamtleistung von Apples iPad überzeugt mich einfach mehr als ein paar plakativ herausgestellt Features.

  8. Kann man nichts zu sagen… Finde das fur so einen Konzern echt arm…

    Man sollte lieber Killerfeatures rausbringen die jeder haben “muss” dann bräuchte man auch keine schlechte Vergleichende Werbung machen!

    Fände das auch arm wenn Apple das machen würde!
    Klar bei der Keynote wurde ein Kindle (war das glaub ich?) zum Vergleich genommen aber das war was ganz anderes… Hier wird ja Werbung im TV betrieben!

  9. Kein Kommentar.

  10. Wieso Arm? Apple hat jahrelang genau dasselbe gemacht hahahahahaha

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*