Home » Tipps & Tricks » McDonalds Gutscheine ab heute auch in der Passbook App verwalten

McDonalds Gutscheine ab heute auch in der Passbook App verwalten

Mit iOS 6 hat Apple unter anderem auch den Passbook Service eingeführt. Passbook sollte Apple vor allem den Weg in das moderne Mobile Payment ebnen. Bisher „gammelt“ die App auf vielen iPhones aber einfach nur so vor sich her. In Deutschland hält sich das Angebot für Gutscheine, die in der Passbook App beispielsweise verwaltet werden können, eher in Grenzen. Neben den Cinemaxx- Kinos, der Lufthansa und AirBerlin setzt ab heute auch die Fastfood Kette McDonalds auf Gutscheine mit direkter Passbook Integrationsmöglichkeit.


(Meine Wahl fiel dann doch auf die beiden BigMacs)

Die bekannten McDonalds Gutscheine können ab sofort bequem auf dem iPhone in der Passbook App verwaltet und von da aus auch eingelöst werden. Somit kommt man nicht so schnell mehr in die Gelegenheit, die Gutscheine zuhause an der Pinnwand zu vergessen. Bevor die McDonalds Gutscheine in die Passbook App übertragen werden können, benötigt man zunächst die aktuellste Version der McDonalds App. Diese ist ab sofort kostenlos im AppStore als Download für das iPhone verfügbar. Nach dem Start der App flattern auch schon die aktuellen Angebote der Gutschein-Aktion auf das Display ein. Diese können unter anderem dann in Passbook übertragen werden. Bei Passbook integrierte Gutscheine werden genau dann im Sperrbildschirm angezeigt, wenn sie auch benötigt werden. Um die „Galerie“ mit weiteren nützlichen Gutscheinen zu befüllen, schlägt Passbook unterstütze Apps vor. Unter anderem findet man dann auch ToucHotel, Sixt und Eventim wieder.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

McDonalds Gutscheine ab heute auch in der Passbook App verwalten
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Gibts die App auch für die Schweiz (& Österreich ?). Und wenn ja auch mit PassBook integration ?

  2. Ich haette auch die beiden BigMacs genommen

  3. Ich haette auch die beiden BigMacs genommen, gute Wahl :-)

  4. Das finde ich mal sehr sinnvoll! Denn ich vergess die Gutscheine immer zu hause :)

  5. Jetzt kann man die Passbook App endlich mal nutzen, aber hätte mir das aber irgendwie sinnvoller vorgestellt als für Mc Donald Gutscheine.

  6. Michael Kammler

    Einlösen hat geklappt und geschmeckt haben die Big Macs auch (wie immer) vorzüglich. Allerdings bestand der McDonalds Verkäufer nahezu darauf, dass ich den Gutschein auch ja entwerte ^^. Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass ich in der Regel nur gesunde Sachen esse, stets auf den Kalorienhaushalt achte und dies eine einmalige Angelegenheit im Sinne Wissenschaft und Selbstaufopferung war.

    MfG Micha

  7. oder man nimmt einfach die App „mein Prospekt“… und in der McDonald App sind die Gutscheine ja schon drin. Wieso sollte ich die dann von dort aus noch in die Passbook App kopieren ? Totaler Quatsch, da geht’s doch nur drum die App zu pushen…

  8. Zitat Danny Parker :

    oder man nimmt einfach die App „mein Prospekt“… und in der McDonald App sind die Gutscheine ja schon drin. Wieso sollte ich die dann von dort aus noch in die Passbook App kopieren ? Totaler Quatsch, da geht’s doch nur drum die App zu pushen…

    Da hast du den Sinn von Passbook nicht verstanden. Klar gibt es die Gutscheine auch in der App oder sonstwo, nur das du dir die besten Artikel (Gutscheine etc) schon herausgesucht hast und wenn du vor ort bist, erscheint alles schon im Sperrbildschirm und die lästige sucherei entfällt. Ich find das sehr genial und ich bin mal gespannt wer in 1 Jahr sonst noch so alles bei Passbook mitmacht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*