Home » iOS » iOS 7: Apple stellt für Unternehmen interessante Features auf Website vor

iOS 7: Apple stellt für Unternehmen interessante Features auf Website vor

Das neue iOS 7 ist zurzeit eines der Hauptgesprächsthemen in der Apple Welt. Viele neue Features und vor allem ein komplett neues Design bietet Apple mit iOS 7. Die finale Version der neuen iPhone, iPad und iPod Touch Software wird im September erwartet. Bis zum offiziellen Start haben angemeldete Entwickler somit noch ein wenig Zeit sich in der iOS 7 Beta auf die Fehlersuche zu begeben. Eine speziell eingerichtete Website informiert nun auch über  iOS 7 Neuerungen, die vor allem für Unternehmen interessant sein dürften. 

Unternehmen, die ebenfalls auf Apple Produkte setzen und so manche Produktivitäts-Apps verwenden, können sich nun auch auf der Apple Website “iOS 7 an business” einmal genauer umschauen. Hier listet Apple eine Auswahl die auf die Bedürfnisse der Geschäftskunden angepasst wurde. Unter anderem legt Apple auch Wert auf die Neuerungen der angepassten Mail App. Intelligente Postfächer, Synchronisation von Notizen mit Microsoft Exchange 2010 und das Öffnen von PDFs sind nur einige Schlagwörter. Auch die Erweiterung der Master-Data-Management-Funktionen (MDM) unter iOS 7 findet Erwähnung. Zusammen mit dem neuen OS X Mavericks und der Software  Caching Server 2 können Datenpakete sowie Apps rasend schnell auf andere Geräte verteilt werden. Es gibt aber noch einiges mehr zu entdecken.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

iOS 7: Apple stellt für Unternehmen interessante Features auf Website vor
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Steht MDM nicht für Mobile Device Management???

  2. Sir Drink-A-Lot

    Icke hat recht. MDM steht für Mobile Device Management. Das mit den Notizen via Exchange finde ich klasse. Sofern Maverick da auch mitspielt fliegt die Evernote-App vom MacBook, iMac, iPhone und iPad.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*