Home » Sonstiges » Augen auf beim iPhone- Kauf: Australierin kauft Äpfel statt iPhones

Augen auf beim iPhone- Kauf: Australierin kauft Äpfel statt iPhones

Die online Shopping-Tour kann unter Umständen einen bitteren Beigeschmack mit sich führen. Eine Australierin wurde von einem privaten iPhone Verkäufer beim Kauf von zwei iPhone Geräten über die Onlineplattform Gumtree betrogen. Obwohl die aus Brisbane stammende Geschädigte sich mehrfach absicherte, kaufte sich teures Obst statt edle iPhones.

Eine Australierin inserierte auf der Online Plattform ein Gesuch, welches zwei iPhone 5 Modelle beinhaltete. Es dauerte nicht lange, bis ein Anbieter sich meldete. Um auf Nummer sicher zu gehen schlug die Käuferin ein MC Donalds Lokal als Übergabe- Ort vor. Es ist allgemein durchaus sinnvoll bei derartigen Abwicklungen einen neutralen Übergabe-Ort zu wählen. Schließlich hat man so die Möglichkeit das Produkt der Begierde vor der finalen Geldübergabe noch einmal zu begutachten. An diese goldene Regel hielt sich auch die Geschädigte. Als der Verkäufer allerdings die beiden eingeschweißten „Originalverpackungen“ der iPhone 5 Geräte aus der Tasche holte, überstieg die Vorfreude auf die neuen Geräte wohl die gesunde Menschen-Skepsis. Es kam zur Geldübergabe und dem Besitzerwechsel der beiden iPhone Verpackungen.

In den heimischen vier Wänden angekommen, öffnete die Australierin die Verpackungen und musste mit Entsetzen feststellen, dass diese zwei Äpfel statt zwei Apple (iPhones) beherbergten. Knapp 1500 US Dollar blätterte die Frau für die beiden Früchte hin, die noch nicht einmal sonderlich groß gewesen sein dürften.

via

Augen auf beim iPhone- Kauf: Australierin kauft Äpfel statt iPhones
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Für den Preis hätte sie ihre iPhones doch auch im Laden kaufen können?

  2. Manche leute sind echt dreist andere auszubehmen die sich das Geld mühsam zusammen gespart haben ! Aber die frau ist auch selber schuld

  3. wer auch noch Äpfel reintut zeigt noch einen gewissen Sinn für Humor :)

  4. Enrico Dauksch Dings

    Naja gut. Wenn es original versiegelt erscheint hätte es auch keiner von uns aufgemacht!

  5. Hätte sie sich einen Androiden gekauft, hätte sie mehr bekommen….

  6. heheheheheheheheh @ Datenkralle ;)))) grins auch wenm ichs nicht mag die Androiden, in dem Fall hast du recht .. hihihihih

  7. So viel hab ich noch nicht für Äpfel ausgegeben ;-)
    Aber naja, jeder wie er denkt ;)))

  8. Für den Preis würde ich mir die IPhones doch im Store kaufen und nicht über eine Online-Plattform…Hoffe, das der Betrüger seine angemessene Strafe erhält.