Home » Gerüchteküche » Apple arbeitet angeblich am Marktstart des iTV für 2014

Apple arbeitet angeblich am Marktstart des iTV für 2014

Über Apples iTV wird schon jahrelang spekuliert. 2012 hieß es noch, er komme dieses Jahr. Nun ist es in den letzten Monaten derart still um Apples Pläne in Richtung HDTV geworden, dass dies immer unwahrscheinlicher erscheint, auch wenn kürzlich ein Gerücht auftauchte, dass Apple in diesem Jahr noch “irgendein TV-Produkt” auf den Markt bringen wird. Und so sind wir in der Gerüchteküche im Grunde auf dem gleichen Stand, auf dem wir auch vor einem Jahr schon waren: Apple arbeitet angeblich an einem iTV. Die letzte Meldung in diese Richtung kommt von der taiwanesischen Zeitung Economic Daily News.

Apple bereitet mit seinen Zulieferern einen Marktstart für 2014 vor

Laut den Economic Daily News sind mehrere Zulieferer, namentlich Foxconn, Glasshersteller Corning, G-Tech Optoelectronics und Displayhersteller Innolux, in die Vorbereitungen involviert. Angeblich haben sich Vertreter von Apple und den Zulieferern vor zwei Wochen in den USA getroffen, um über die Produktion des iTV zu reden. Foxconn ist dabei vor allem an einem Wissenstransfer von Corning zu GTO interessiert, damit letztere die notwendigen Fertigungsschritte in der Oberflächenbehandlung für den iTV durchführen können.

Die Zeitung behauptet, von ihren Quellen erfahren zu haben, dass der iTV für ein Release in der ersten Hälfte des Jahres 2014 vorbereitet wird. Es wird ein 55 und ein 60 Zoll Modell für den Anfang geben, und Foxconn soll sich angeblich wegen der schwächelnden Beziehungen zu Sharp für die Lieferung der Displays an Innolux wenden. Die Economic Daily News zitieren auch David Hseih, den Vizepräsidenten von NPD DisplaySearch, der ebenfalls sagte, dass Apple den Launch eines iTV mit Corning Glass in einer 55 und 60 Zoll Version für Anfang nächsten Jahres vorbereitet.

Und ewig grüßt das Murmeltier: Die iTV-Gerüchte

Über Apple iTV-Pläne wird schon eine gefühlte Ewigkeit geredet. Bereits 2011 gab es zahlreiche Gerüchte zu diesem Thema zu lesen. Richtig Fahrt auf nahmen die Spekulationen dann 2012, wo man allgemein davon ausging, dass der iTV in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Bereits Anfang 2012 existierte angeblich ein Prototyp.

Ehrlich gesagt wird es langsam selbst für Leute, die sich täglich mit Apple beschäftigen, schwierig, den Überblick beim Thema iTV zu behalten. Zumal die Gerüchteküche bei solchen Themen gerne mal sehr kreativ wird. Wäre alles, was in den letzten Jahren behauptet wurde wahr, dann müsste es eigentlich schon lange einen iTV geben. Aber wie das nun mal so ist  mit Gerüchten wird auch vieles nur geschrieben, um Schlagzeilen zu machen.

In diese Kategorie kann man wohl auch die Schlagzeile der Economic Daily News einordnen. Die Zeitung hat nicht unbedingt die besten Referenzen, wenn es um Treffsicherheit in Sachen Apple geht. Auf der anderen Seite erscheint es zumindest logisch, dass Apple Gespräche mit Zulieferern führt, um das Projekt iTV voranzutreiben. Weil nach der internen Entwicklung muss schließlich irgendwann auch die Vorbereitung der Produktion folgen.

Dieses Jahr werden wir wohl noch ohne iTV auskommen müssen. Aber ein Verkaufsstart 2014 scheint nicht unrealistisch. Irgendwann muss es schließlich soweit sein. Außer natürlich, man möchte alles Gerede über einen iTV als Hirngespinst abtun.

 

(via MacRumors)

Apple arbeitet angeblich am Marktstart des iTV für 2014
3.5 (70%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


20 Kommentare

  1. Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

  2. Kommt es oder kommt es nicht oder kommt die Kanzlerin.. würg.. egal wie .. wenn es da ist ist es da.
    (dieser Kommentar wurde in seiner Aussage angeglichen an Bericht…hmm)
    Jungs… bitte!…

  3. Zitat Jan :

    Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

    So ein Quatsch…. bitte behalt dein aus meiner sicht “dumm gebabbel” für Dich ;)

  4. Alexander Trisko

    Bitte was?

  5. Ich weiß, Martina, du sitzt während der Keynote wieder sabbernd da und applaudierst bei jedem Schwachsinn, den Cook & Co. labern mit. Am besten mal Gehirn einschalten, falls vorhanden.

  6. Zitat Martina :

    Zitat Jan :

    Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

    So ein Quatsch…. bitte behalt dein aus meiner sicht “dumm gebabbel” für Dich ;)

    Wieso das? Er hat ja schliesslich recht.

  7. Jan hat vollkommen recht das iphone ist nicht mehr zeitgemäß und überteuert.
    Ein itv wäre sehr interessant : )

  8. Zitat Jan :

    Ich weiß, Martina, du sitzt während der Keynote wieder sabbernd da und applaudierst bei jedem Schwachsinn, den Cook & Co. labern mit. Am besten mal Gehirn einschalten, falls vorhanden.

    auf den punkt getroffen! ^^

  9. wo ist das iphone bitte überteuert. abgesehen von den hochwertigen materialien aus dem das iphone besteht, bezahlt man auch für die arbeit der entwickler und für die leistung die man bekommt.
    das iphone mit anderen zu vergleichen ist OUT. bedürfnisse wie besserer akku wäre besser angebracht, ihr schnorrer.

  10. Zitat Martina :

    Zitat Jan :

    Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

    So ein Quatsch…. bitte behalt dein aus meiner sicht “dumm gebabbel” für Dich ;)

    Dem kann man nur zustimmen. dieses Gelaber hält man im Kopf nicht aus. Haben die Android-Jünger nichts besseres zu tun als sich auf Appleseiten rum zu treiben? Selbst war ich noch nie in einem Android-Forum, weil es mich einfach nicht interessiert und die Zeit es mir nicht wert ist.

  11. Zitat Jan :

    Ich weiß, Martina, du sitzt während der Keynote wieder sabbernd da und applaudierst bei jedem Schwachsinn, den Cook & Co. labern mit. Am besten mal Gehirn einschalten, falls vorhanden.

    BOOOM HEADSHOT xD

  12. Zitat Jan :

    Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

    Bring Beispiele, damit wir diskutieren können und nicht nur Geschwätz lesen müssen.

  13. WTF_Obst_Salat_-

    Welches Handy sind eurer Meinung nach denn zeitgemäß ?
    @Tony
    @Anonymous
    @Jan

    Nennt mir bitte Handy die heute in der zeit von Smartphones zeitgemäß sind und herausstechen !!!!

  14. Zitat Jan :

    Apple sollte erstmal ein vernünftiges iPhone auf den Markt bringen. Das 5S dürfte da nicht gerade der Renner werden. Die Konkurrenz ist meilenweit voraus.

    Dein Kommentar entbehrt jeglicher Grundlage. Vom iPhone 5 wurde 35 Millionen mal verkauft. Kein anderes Smartphone hat nur annähernd dieser Verkaufserfolg. iPhone 5S wird ein Verkaufserfolg, es gibt keine Gründe die dagegen sprechen. Aber es gibt immer wieder Menschen, die einfach mal schnell so ein Gequake in die Runde werfen.

  15. Tztztz..
    70% Kindergarten.

  16. Also überteuert kann’s net sein wenn ihr mal euer Hirn einschalten würdet (Angebot und Nachfrage)
    Woher wisst ihr Affen eigentlich, was Tim Cook babbelt?????? Aha ihr schaut’s euch an. Warum redet ihr das iPhone so schlecht??? Bleibt lieber dabei, euer Android schön zu reden.
    Und wenn das 5s nicht der Renner wird, wer zwingt dich/euch, es zu kaufen???
    Und @Neo das kann ich auch nicht verstehen, was die hier suchen.

  17. @Jan
    Wie kannst du so einen schmarren schreiben? Das neue Iphone wurde noch nicht einmal Präsentiert! Warte mal ab, dann sehen wir weiter!

  18. Manchen Kommentatoren merkt man richtig an das se sich zu 100% von dem Medien gelabber beeinflussen lassen…beginnend beim ersten…
    Jede Technik die wir Verbraucher in die Hand bekommen ist veraltet!

  19. Liebe Herren,
    ich wollte mal sehen ob ihr im Stande seit einen Bericht über einen FERNSEHER auch zu diskutieren. Deswegen einfach mal ein Kommentar von mir, der zusammenhanglos und fast OFFTOPIC war. Es gibt mir sehr zu denken, wie die Jugend sich äussert, welchen Anstand und welche Güte des echten Wissens vorherrscht. Hirn bedeutet nicht imer auch es zu nutzen. Wie ich in fast allen obigen Kommentare nachlesen kann.
    Ergebnis: 1 Kommentar zum Thema, wie immer Joe.. Nice… der Rest: Bashing und iPhone Kommentare. Aua!

    Es ist äusserst Schade, das es hier ausser Joe der dazu etwas schrieb, niemand in der Lage ist sich zum THEMA iTV zu äussern. Das resultiert bestimmt aus mannigfaltigen Gründen, die aus den Kommentaren, deren Qualität und Ausdruckform schon herauszulesen und zu erahnen ist bzw. daraus das sich keiner jemals einen Fernsher wirklich selber gekauft hat. Aus schlichter Jugend, entschuldigt hier auch nicht die Art und Weise der Kommentare.
    Punkt.

    Ein iTV wird direkt Samsung’s Haupt-Elektronik-Linie angreifen und dem entsprechend muss es etwas sein das Revolution bedeuten muss. Es darf keine Patente verletzten und das sich Apple hierbei Zeit lässt ist schon im Sinne des soliden Plans den Apple hat.

    Eine persönliche Bemerkung: Nun aber Bitte, Jungs! ….

  20. Wahrscheinlich sind keine Kommentare zu dem Apple-Fernseher gekommen, wiel der momentan völlig uninteressant ist und man seit Jahren vor jeder anstehenden Keynote den gleichen Gerüchte-Unsinn liest. Im Übrigen gebe ich Jan Recht, Apple soll sich lieber einmal auf das Kerngeschäft konzentrieren und vernünftige Produkte rausbringen anstatt einen Fernseher zu bauen. Nachdem Mitbewerber mindestens aufgeschlossen, wenn nicht sogar in Teilbereichen überholt haben, stünde es Apple (und ihren Fangirls- und -boys) gut zu Gesicht, ihre Arroganz abzulegen und wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren. Wer z. B. 2012 ein iPad Mini, welches mit veralteter Technik auf den Markt geworfen wird, frenetisch bejubelt, nur weil es von Apple ist, der kann nicht ganz gebacken sein. Solche Unverschämtheiten seitens Apple konnten bisher nur die sich erlauben. Aber der Wind wird rauher. Mittlerweile äußern auch schon eingefleischte Applejünger offen Kritik und überlegen sogar einen Wechsel zu einem anderen Anbieter (in meinem Bekanntenkreis habe ich auch 5, die überlegen noch, einer hat schon gewechselt). Ein TV-Gerät wird diese enttäuschten Fans wohl nicht zurückbringen können.

    Apple jedenfalls noch genug Baustellen offen, sowohl was die Hardware betrifft als auch die Software.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*