Home » Sonstiges » Samsung Smartwatch: Erste Bilder der klobigen iWatch Konkurrenz aufgetaucht

Samsung Smartwatch: Erste Bilder der klobigen iWatch Konkurrenz aufgetaucht

Smarte Smartwatches gibt es bereits eine längere Zeit schon. Samsung und auch Apple würden das Rad in diesem Bereich also nicht neu erfinden. So richtig ist jedoch noch keinem Hersteller bisheriger Smartwatch-Modelle der Durchbruch gelungen. Die Pebble Smartwatch bereitet weiterhin Probleme mit der Einfuhr. Alternativen wie die Smartwatches von Sony oder die MetaWatch werden nach wie vor eher von Technik-Geeks getragen als vom Otto- Normal gekauft. Es ist also noch eine Menge Luft in diesem Marktsegment. Samsung, Apple und auch Google tüfteln daher seit geraumer Zeit nach einer eigenen Smartwatch, die vor allem Massentauglich sein soll. Am Mittwoch den 4.September soll Samsung die neue Galaxy Gear Smartwatch bereits vorstellen. Nun sind im Vorab die ersten Bilder der neuen Samsung Smartphone Erweiterung aufgetaucht.

Galaxy Gear vs iWatch

Die neue Samsung Smartwatch soll eine sinnvolle Ergänzung des Galaxy Smartphones darstellen. Im Bereich der Features soll die intelligente Armbanduhr in der Lage sein Fitnessdaten zu erfassen und diese auch für Auswertungen zu speichern. Darüber hinaus unterstützt die Smartwatch wohl auch Apps und wird mit einer angepassten Android Oberfläche ausgestattet. Weitere Parameter sind noch ungewiss, genauso wie bis vor kurzem auch noch keine Vorstellung vom Design konkretisiert werden konnte. Ab und zu tauchten Mutmaßungen auf, dass Samsung bei der neuen Smartwatch auf ein flexibles Display setzen wird. Mit den aktuellen Bilderfunden verpufft allerdings auch dieses Gerücht vorerst. Auf der Seite von Venturebeat sind nun die ersten Leaks der neuen Samsung Smartwatch aufgetaucht. Das Design haut einen nicht vom Hocker. Die Uhr wirkt recht klobig und kommt auch mit einem recht großen Display   (2,5 Zoll) beziehungsweise Gehäuse (3,5 Zoll) daher. Unterstützt werden soll Samsungs S-Voice Service . Zudem ist die neue Galaxy Gear Smartwatch auch in der Lage Fotos zu schießen. Wie lange der Akku hält ist bisher noch nicht bekannt. Allgemein ist das allerdings die größte Schwäche aktueller Smartwatch-Modelle.

Wir sind gespannt, wie die neue Samsung Smartwatch bei der Allgemeinheit ankommt. Apple sollte jedenfalls aufpassen und vielleicht auch aus den Samsung-Fehlern lernen. Die iWatch wird für die zweite Hälfte 2014 erwartet und soll zwischen 149 US Dollar und 299 US Dollar kosten. Ob den beiden Technik-Giganten eine Revolution des Smartwatch-Marktes gelingt, bleibt abzuwarten. Ich selbst habe das eine und auch andere Smartwatch-Modell bereits auf die Alltagstauglichkeit getestet. Dabei verloren die Geräte im Schnitt immer recht schnell ihren Reiz. Im Fitness-Bereich sieht das allerdings anders aus. Hier bleibt das iPhone nun zu Hause und wird gänzlich durch die Smartwatch ersetzt. Samsung und auch Apple werden ihre Smartwatches als nützliche Ergänzung für die Top-Smartphones anbieten. Ein eigenständiges Gerät ist bisher wohl nicht geplant. Wir alle würden uns aber auch gern überraschen lassen und warten weiterhin auf Apples Next Big Thing.

Samsung Smartwatch: Erste Bilder der klobigen iWatch Konkurrenz aufgetaucht
3.64 (72.8%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


25 Kommentare

  1. Das wird so wohl nichts werden…

  2. Und wenn die iWatch von Apple ein TV Produkt ist?

  3. @Tobi
    Das wäre ja um die Ecke gedacht und das können doch die Analysten garnicht;-))

  4. Die mag ja gut aussehen, wobei Geschmack unterschiedlich ist, aber das „gute“ Teil hat gerade mal eine Akkulaufzeit von ca. 24h bei moderate Benutzung, ansonsten ca. 10h…..ich denke man sollte in Sachen AKKU weiter denken anstatt neue Handys,Watches etc raus zu bringen.

    http://gigaom.com/2013/09/01/more-details-on-samsungs-galaxy-gear-smartwatch-those-images-are-of-a-prototype/

    Hier könnt Ihr alles nachlesen….finde ich total lächerlich das man das Ding zweimal pro Tag laden muss!!

  5. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Samsung so ein klobiges Teil auf den Markt bringt, oder doch?

  6. Ich denke Apples „Plan“ ist vollkommen aufgegangen: Sie planen eine „Smartwatch“ schon lange,es sind vor langer Zeit Gerüchte aufgetaucht, die sagen, dass Apple an einer Uhr arbeitet. Dass Samsung dann heiß darauf wird ein solches Gerät vor Apple auf den Markt zu werfen ist ja klar. Und ich denke, Apple will das auch, um nachher zu beweisen wie Samsungs Uhren ohne Apple-Vorlage aussehen und wie sie aussehen, wenn Apple ebenfalls eine im Sortiment hat. Zudem kommt, dass alle denken, Apple käme diesmal zu spät, und dann wenn man von Apple uhrenmäßig nichts mehr erwartet bringt Apple das „one-more-thing“ raus und das schlägt dann wieder ein….

  7. Lol, wie sollte das eine Kamera sein, wenn der Mensch auf dem darüber liegenden Foto darauf drückt. Ich gehe schwer davon aus, dass das ein Schaltknopf ist…

  8. @Pascal
    Ich glaube du hast vollkommen recht.

  9. Apple muss wohl wieder vormachen wie es geht… Bl

  10. Wenn die schon in den Werbebildern so Super am Handgelenk sitzt, sollte es einem zu Vorsicht gemahnen!

  11. Ich bin kein Samsung-Fan aber sooo; „Im Leben nicht“ :)

  12. @Joe: Samsung bringt nur „klobiges“ auf den Markt ;)

  13. Will man damit jemanden erschlagen !;-)

  14. Das ist keine Smart Watch, das ist ein kleines Handy am Handgelenk. Total fantasielos und überhaupt nicht chick. Die haben einfach keine Ahnung. Eine Smart Watch muss gut aussehen. Das ist auch eine Art Schmuck. Die denken auch nur von 12 bis Mittag. Man man man …

  15. Vielleicht ist diese smartwatch noch nicht ganz so elegant, aber ich denke Smartwatches generell könnten in Zukunft durchaus erfolgreich werden: http://190pages.wordpress.com/2013/08/15/wieviel-uhr-ist-es/

  16. Das istvein Prototyp von Samsung.

  17. Zitat Thomas :

    Das istvein Prototyp von Samsung.

    Das vermute ich auch. Es kann nur ein Prototyp sein.

  18. Hier hatte Samaung halt kein Apple um zu kopieren. Ich bin mir sicher, sofern Apple eine iWatch vorstellt, ist Samsung mit dem Kopieren des Designs etc. wieder ganz vorne dabei ….

  19. Da hast du voll und ganz recht Kev!!

  20. Meine Fresse schon jetzt wird von konkurenz Gesprochen ob wohl noch keine draussen ist.

  21. Ist ein Prototyp. Das ist mittlerweile bekannt geworden.

  22. Zitat kev :

    Hier hatte Samaung halt kein Apple um zu kopieren. Ich bin mir sicher, sofern Apple eine iWatch vorstellt, ist Samsung mit dem Kopieren des Designs etc. wieder ganz vorne dabei ….

    Dafür kann sich Apple bei Sony „wieder“ fleißig bedienen ::::::::::::)))))))))

  23. Zitat Manni :

    Zitat kev :

    Hier hatte Samaung halt kein Apple um zu kopieren. Ich bin mir sicher, sofern Apple eine iWatch vorstellt, ist Samsung mit dem Kopieren des Designs etc. wieder ganz vorne dabei ….

    Dafür kann sich Apple bei Sony „wieder“ fleißig bedienen ::::::::::::)))))))))

    Ist doch war, ich kann dieses „die haben geklaut“ nicht mehr hören :))) :(((

  24. Oder „Wahr“? ja? „Wahr“ ist besser als „war“ ;)

  25. Zitat kev :

    Hier hatte Samaung halt kein Apple um zu kopieren. Ich bin mir sicher, sofern Apple eine iWatch vorstellt, ist Samsung mit dem Kopieren des Designs etc. wieder ganz vorne dabei ….

    Wahrheit muss Wahrheit bleiben .. Ich fand die Präsentation des Produktes schon sehr wirr ..
    deswegen bleibt das Samsung Team einfach nur ein müde träne … Den am Dienstag wird Cook
    ganz Südstaaten trocken sagen: We nevver thought about a watch, but we have something to show you now
    und dann geht eine decke hoch und ein iWatch TV im wunderschönem weißem Design funkelt im Licht mit IOS7 integriertem Apple TV und einer sprechenden und zuhörenden Fernbedienung fürs Handgelenk die so ganz nebenbei auch noch kompatible mit allen Handies der Welt ist .. und Samsuck steht wie der Depp der Welt da ;)))) den keiner will eine UHR die so aussieht… ;)