Home » Tipps & Tricks » So könnt Ihr unter iOS 7 Anrufer sperren [Tipps]

So könnt Ihr unter iOS 7 Anrufer sperren [Tipps]

Wenn euch ein bestimmter Kontakt derzeit so richtig auf die Nerven gehen sollte, dann bietet euch iOS 7 ein Feature zum bequemen Sperren von einem Anrufer, sodass die Kontaktaufnahme im Kern unterbrochen wird. Nachfolgend erklären wir euch, wie Ihr eine Rufnummer am einfachsten im neuesten Apple-Betriebssystem sperren könnt.

Kontakt blockieren

Zunächst ruft Ihr euch die App „Telefon“ auf. Dann schaut Ihr am besten direkt in die aktuelle Anrufliste und wählt das „i“-Symbol aus. Auf diesem Bildschirm scrollt Ihr ganz nach unten und wählt den Eintrag „Anrufer sperren“. Somit kann der gesperrte Kontakt in Zukunft keine Anrufe mehr an euch tätigen, da eine Unterbrechung erfolgt. Gleiches gilt auch für Nachrichten via SMS oder auch iMessage sowie Anrufe über FaceTime.

Kontakt sperren

Leider können unterdrückte Rufnummern mithilfe dieser Option nicht blockiert werden.

So könnt Ihr unter iOS 7 Anrufer sperren [Tipps]
4.36 (87.27%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Klappt wunderbar habe es auch schon im einschatz , hatte es vorher getestet mit einen Freund. Bei Anruf kommt für den gesperrten Anrufer immer ein belegt Zeichen und bei SMS die gehen ganz normal raus kommen aber nie an :-)

  2. Was dann aber gut wäre, dass man generell unterdrückte Nummern sperren lassen kann.

  3. Der einzige haken an der Sache ist, dass die Anrufer, die durchgelassen werden ca. 3 bis 4 Freizeichen hören bevor das iPhone noch den ersten mucks von sich gibt.

  4. Man kann sehr wohl auch alle unterdrückten Nummern sperren. Ich meine gelesen zu haben, dass man dafür einfach einen Kontakt mit der Nummer „+“ anlegen soll und diesen sperrt.