Home » App Store & Applikationen » Apple veröffentlicht Apple Store App für das iPad

Apple veröffentlicht Apple Store App für das iPad

Die Apple Store App für das iPhone sollte den meisten von euch ein Begriff sein. Vor kurzem hat Apple die App auch für das iPad veröffentlicht. Es handelt sich um eine separate App, die aber einen ähnlichen Funktionsumfang wie die iPhone-App bietet.

Einkaufen Apple Store iPad

Shoppen im Apple Store mit dem iPad

Mit der App bringt Apple das aus der iPhone-App bekannte Einkaufserlebnis auf das iPad. Sie kommt im iOS–7-Design einher und bietet hochauflösende Grafiken für das Retinadisplay.

Einkaufen ist auf dem iPad ein großes Thema, nahezu jeder ernstzunehmende Versandhändler hat eine iPad-App. Nun kann man auch im Apple-Store via iPad shoppen. Mit Touch-Gesten kann man durch die einzelnen Produkte blättern. Zoomen geht wie gewohnt mit der Pinch-Geste.

Auf dem iPad bietet die App eine exklusive Kategorie namens “Now Trending”, die momentan beliebte Produkte im Apple Store anzeigt. Anhand welcher Kriterien die Produkte ausgewählt werden, ist nicht ganz klar.

Da die App für das iPad sich auf das Einkaufen von zu Hause aus konzentriert (das iPad wird wohl typischerweise nicht mit in die Retail-Stores genommen) fehlen einige Funktionen der iPhone-App, wie zum Beispiel das “On Site” Feature und das Bezahlen über EasyPay. In Deutschland ist die App leider noch nicht verfügbar. Das dürfte sich aber bald ändern.

Apple veröffentlicht Apple Store App für das iPad
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Naja…. Kann ich zur App nur sagen. Da hätte ich bisschen mehr von Apple erwartet.

  2. Ich habe selber kein iPad. Aber ich das richtig verstanden? Apple hat erst vor kurzem die App seines eigenen Stores auf das iPad gebracht?! Finde ich eigenartig.

  3. Finde ich schon sehr schade von Apple das erst jetzt die App fürs iPad angepasst wird und das aber nicht einmal für alle Länder. Zudem finde ich es äußerst schwach, dass es so lange gedauert hat bis alle Apps von Apple eine Anpassung auf iOS 7 bekommen haben.