Home » OS X » OS X Mavericks: Die Kalender-App

OS X Mavericks: Die Kalender-App

Die Kalender-App dürfte wohl zu den am meisten genutzten Programmen von OS X gehören. Mit OS X Mavericks hat Apple nicht nur das Design der App überarbeitet, sondern sie auch um einige nützliche Funktionen erweitert.

OS X Mavericks Kalender

Kalender im iOS-Design

Ohne einen Kalender geht im Alltag der meisten Menschen nichts. Viele iPhone- und Mac-Besitzer greifen auf die eingebaute App ihres Gerätes zurück. Apple hat nicht nur mit iOS 7 die Kalender-App des iPhones überarbeitet, sondern auch mit OS X Mavericks die Mac-Version erweitert.

Was als erstes auffällt ist das neue Design. Apple hat die App an das Design von iOS 7 angepasst. Das heißt, das Programm erstrahlt im simplen “flachen” Stil, der sich von den Skeuomorphismen der Vorgänger verabschiedet hat. Dabei ist die App sehr viel übersichtlicher und funktionaler geworden.

Termine auf Steroiden

Für die meisten User sehr viel wichtiger dürften die Erweiterungen sein, die Apple bei den Features der Kalender-App eingeführt hat. Der Kalender ist nun endlich mit der Adressbuch-App verbunden, die dann bei der Eingabe von Ortsdaten Vorschläge unterbreitet. Gleiches gilt für die Karten-App, die Orte außerhalb des Adressbuches vorschlägt und auch gleich eine Karte in den Kalender einbindet.
Wenn die Kalender-App auf die Ortsdaten zugreifen kann, dann informiert sie sogar über die Reisezeit zum Termin sowie das Wetter am entsprechenden Ort.
Weiterhin praktisch ist natürlich das Abgleichen via iCloud, das dafür sorgt, dass eure Termine immer auf all euren Geräten vorhanden sind.

OS X Mavericks: Die Kalender-App
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Also bei mir taucht weder eine Minikarte auf noch werden Reisezeiten ermittelt. Letztere kann ich lediglich manuell eingeben. Was mache ich falsch??

  2. Richtig schön finde ich den neuen Kalender!!

  3. Hoffe Apple reicht das Feature der automatischen Reisezeit Ermittlung auch für das iPhone nach. Ist sicher ein klasse Feature.

  4. Was mich zur Zeit etwas stört ist das Kalender Einträge vom iPhone ab und zu nicht auf dem iPad oder Mac erscheinen, das ist mir mit ios 6 nicht passiert.

  5. Am iPhone nutze ich nie den Originalkalender, da mir der Funktionsumfang einfach nicht genügt.
    Vielleicht wäre diese App ja mal einen Artikel wert?
    Week Cal: http://bit.ly/18Qmg1g
    oder
    Week Cal HD (iPad): http://bit.ly/1aGRbA2

  6. Kann man den Kalender auch mit Ei OS sechs verwenden Oder muss ich mir das iOS sieben installieren.

  7. Die Spracheingabe geht doch nicht so ganz Ich bitte das zu entschuldigen ich hab nämlich keinen Bock das Zeug alles zu schreiben

  8. @Tobi Du musst die Adresse welche vom Kalender gefunden werden soll eventuell in Deine Kontakte übernehmen. Hat bei mir geholfen. Danach kannst Du aussuchen ob Du per Auto oder zu Fuß die Reisezeit angezeigt bekommst.