Home » Sonstiges » PowerUp 3.0 ermöglicht die Steuerung eines selbstgebauten Papierflugzeuges mit dem iPhone [Video]

PowerUp 3.0 ermöglicht die Steuerung eines selbstgebauten Papierflugzeuges mit dem iPhone [Video]

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter könnte ich gleich mehrere Stunden täglich verbringen. Es ist schon spannend auf welche Ideen Leute kommen und wie sie mit der Umsetzung Geld verdienen wollen. Auf Kickstarter werden Projekte, Erfindungen und vieles mehr vorgestellt. Ein Beispiel stellt das aktuelle PowerUp 3.0 Modul dar, welches aus gewöhnlichen Papierflugzeugen windige Fun-Jets zaubert. Zusammen mit einer iPhone App lässt sich das zuvor selbst gebastelte Papierflugzeug dank dem PowerUp 3.0 durch die Lüfte steuern. 

PowerUp 3.0 in Aktion

Es ist einfach schon ein Kindheitstraum gewesen ein ferngesteuertes Flugzeug oder einen ferngesteuerten Helikopter zu fliegen. Diesen Traum kann man sich dank des PowerUps 3.0 bald recht einfach und darüber hinaus auch kostengünstig erfüllen. Zunächst bastelt man sich ein Papierflugzeug, die Anleitung samt Materialempfehlung liefert der Hersteller des intelligenten Papierflugzeugantriebs. Danach wird das smarte Steuerungsmodul mittels patentierten Befestigungs-Clips mit dem Papierflieger vereint. Nun gilt es die kostenlose App, die zuvor auf das iPhone geladen wurde, zu starten und das iDevice mit dem PowerUP 3.0 zu verbinden. Ist auch dieser Zwischenschritt erledigt, dann steht dem Fliegen nichts mehr im Weg. Das iPhone fungiert nun als Fernbedienung. Dreht man das iPhone nach links, fliegt das Flugzeug nach links und umgekehrt.

Geladen wird das PowerUp über einen Micro-USB Anschluss. Mit einer Ladung kann man 20 Minuten fliegen. Dabei besteht die Möglichkeit das Papierflugzeug in einem Radius von bis zu 55 Metern zu bewegen. Nähert sich der Flieger der kritischen Zone, dann wird eine Warnung an das iPhone abgegeben mit der Bitte zurück zu kehren. An der Front befindet sich ein “Bumper” als Schutz bei unsanften Landungen.

Dank dem PowerUp 3.0 wird dem Nutzer ein ferngesteuertes Flugzeug zum selber basteln geboten. Wir sind von diesem Tool sehr angetan und freuen uns demnächst mehr von dieser Unternehmung zu hören. 50.000 US Dollar wollten die Erfinder einsammeln. Aktuell haben sich schon mehr als 4500 Unterstützer gefunden, die zusammen knapp 260.000 US Dollar gespendet haben. In 56 Tagen läuft dieses Kickstarter-Projekt aus. Einer Umsetzung steht somit nichts mehr im Weg.

2014 soll das PowerUp 3.0 Modul in den Verkauf gelangen. Als Flugzeugvorlagen können verschiedenen Designs in Betracht gezogen werden. Was haltet ihr von diesem Projekt?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

PowerUp 3.0 ermöglicht die Steuerung eines selbstgebauten Papierflugzeuges mit dem iPhone [Video]
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Hammer Fett!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*