Home » Apple » Welt-AIDS-Tag: Apple färbt Logo rot

Welt-AIDS-Tag: Apple färbt Logo rot

Apple-Chef Tim Cook teilte nun via Twitter mit, dass sein Unternehmen den Welt-AIDS-Tag unterstützt. Aufgrund dessen wurde heute das Logo des IT-Konzerns in den Retail Stores rot gefärbt. Cook ruft somit zu einer nächsten AIDS-freien Generation auf.


Gemeinsam mit dem Tweet verschickte Cook ein Bild, dass die Front von einem Apple Retail Store zeigt, dessen Logo in rot dargestellt wird. Mit dem Welt-AIDS-Tag wird eine Kampagne von Forschern unterstützt, die versprechen, dass die Anzahl der Babys, die mit dem Virus HIV geboren werden, in den kommenden zwei Jahren Schritt für Schritt auf 0 reduziert wird.

In den Apple Retail Stores wurde bereits 2011 damit begonnen, diese Kampagne zu unterstützen, in dem erste RED-Produkte zum Kauf angeboten wurden. Ein Teil des Preises wurde dabei gespendet, um AIDS in Afrika zu bekämpfen. Seit 2006 stehen zudem immer wieder limitierte RED-Produkte zur Verfügung, die auf einer Zusammenarbeit mit dem Frontsänger der Band U2 Bono basieren. Der Musiker lobte seinerseits den verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs für dessen Unterstützung im Kampf gegen AIDS.

Auch Apples Chef-Designer Jony Ive kreierte in Kooperation mit dem Industriedesigner Marc Newson unter anderem einen roten Mac Pro sowie einen Tisch aus Aluminium. Beide Artikel wurde zu Höchstpreisen beim Auktionshaus Sotheby‘s versteigert.

Welt-AIDS-Tag: Apple färbt Logo rot
3.5 (70%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Ich war Heute in Zürich (Schweiz) und habe gesehen das alle ausgestellten iPads rote Hüllen drauf hatten. Ausserdem hatten alle Apple Mitarbeiter ein rotes T-Shirt annen…