Home » Sonstiges » Qualcomm: Erster 64-Bit-Prozessor für Low-End-Smartphones angekündigt

Qualcomm: Erster 64-Bit-Prozessor für Low-End-Smartphones angekündigt

Als Apple im September das iPhone 5s vorstellte, gelang mit dem A7-Prozessor eine kleine Überraschung. Der A7 ist der erste 64-Bit-Prozessor in einem Smartphone. Doch das wird nicht lange so bleiben. Neben Intel und Samsung hat nun auch Qualcomm einen Prozessor mit 64-Bit-Architektur angekündigt, der in Low-End-Smartphones zum Einsatz kommen.

Qualcomm folgt Apple, Samsung und Intel

Nach der Vorstellung des iPhone 5s mit dem A7-Prozessor kündigte auch Samsung relativ zeitnah an, dass das nächste Galaxy-Modell ebenfalls mit einem Prozessor mit 64-Bit-Technologie kommen wird. Auch Intel kündigte einen derartigen Prozessor an. Und heute zog auch der Chip-Hersteller Qualcomm nach und kündigte einen Prozessor für Low-End-Smartphone an.

Qualcomms neuer Chip heißt Snapdragon 410 und ist für Smartphones unter 150 Dollar bestimmt. Das scheint auf den ersten Blick ein seltsamer Schritt zu sein, dämm schließlich dient die 64-Bit-Struktur der Unterstützung von Features wie RAM über 4 GB.

Allerdings unterstützt der Snapdragon 410 auch ein LTE-Baseband und bessere Grafikleistung als seine Vorgänger und könnte so Low-End-Smartphones dichter an das Mittelfeld heranführen.

Bisher gibt es noch gar keine Ankündigung seitens Google, dass das Betriebssystem Android überhaupt die 64-Bit-Technologie unterstützen wird. Qualcomm wird den Snapdragon 410 in der zweiten Hälfte 2014 auf den Markt bringen.

via GigaOM

Qualcomm: Erster 64-Bit-Prozessor für Low-End-Smartphones angekündigt
4.08 (81.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Am Anfang waren die Android Fanboys wieder am motzen und nun wenn es für ihre Geräte auch verfügbar ist lechzen sie danach :)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*