Home » Sonstiges » Samsung macht wieder einmal „Werbung“ für das Apple iPad [Videos]

Samsung macht wieder einmal „Werbung“ für das Apple iPad [Videos]

Apple und Samsung treffen nicht nur bei Gericht aufeinander, sondern auch auf dem freien Elektronik-Markt. So ist die Tablet Sparte nur ein Bereich wo es heiß her geht. Während Apple den einschlägigen Werbeclips treu bleibt, versucht auch Samsung weiterhin strickt eine Schiene zu fahren. Samsung möchte das Apple iPad und jüngst auch das Amazon Kindle Tablet stets in den Schatten zu stellen und arbeitet in den Werbevideos fleißig die Unterschiede zu den Pro Series der hauseigenen Galaxy Geräte heraus. 

Es gibt wieder neuen Stoff zum schmunzeln aber auch diskutieren. Ein neuer Samsung Werbespot trägt den Titel „Multi-User“ und beschreibt wie einfach ein Galaxy Tab Pro von mehreren Usern gleichzeitig genutzt werden kann. Das geschieht mit einem separaten Login, ähnlich wie bei einem Desktop PC. Apples iPad kann das nicht…

Multi User

Weiter geht es mit dem Clip „Pixel-Dichte“. Hier sehen wir zwei alte Bekannte wieder. Während einer Beauty-Session unterhalten sich zwei Frauen über die Pixel Dichte der genutzten Tablets. So möchte Samsung einen weiteren Trumpf ausspielen und noch einmal festhalten, dass das Galaxy Tab Pro ja eine so viel höhere Display-Auflösung innehat, als aktuelle Konkurrenzprodukte…Gäähn

Pixeldichte

„Zwei Dinge auf einmal“, ein weiterer wunder Punkt beim Apple iPad. Während iPad Nutzer entweder einen Videoclip betrachten oder in Statistiken und News etc.  stöbern können, geht das beim Galaxy Tab Pro parallel.

Two Things at Once

Zuletzt bekommt auch Amazon noch eine auf den Deckel. Samsung stellt den neuen Book Club vor. Seht am besten selbst.

Book Club

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Samsung macht wieder einmal „Werbung“ für das Apple iPad [Videos]
4.16 (83.16%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Geri Weißenböck

    Also ganz ehrlich; Aber ich wäre extrem selbstmordgefährdet wenn ich gezwungen werde für Samsung in werbeclips mitzumachen. Ich wäre nicht gefährdet, ich wurde mich mit Sicherheit umbringen

  2. Thomas AppSamHua

    Multiuserfunktion ist sinnvoll, wird Apple auchbringen.

  3. Zitat Thomas AppSamHua :

    Multiuserfunktion ist sinnvoll, wird Apple auchbringen.

    Multiuser ist vielleicht sinnvoll – technisch jedoch problematisch. Wie sollen die daten gesynct und Das gerät verwaltet werden. mehfach mit iTunes syncen aus verschiedenen user Accounts? Schwierig. Das iPad und noch viel mehr das iPhone sind ein persönliches Gerät. ABER NATÜRLICH will ich mein persönliches gerät auch mal meinen Kindern/Kollegen/Freund/Frau über’n Tisch reichen, ohne komplett die Hosen runter zu lassen und Zugriff auf ALL meine Daten zu gewähren.
    Ich fände einen GAST Account sinnvoll. Idee: Mein Gerät hat einen User mit Passwort. Authentifiziere ich mich am Anfang NICHT, ist der Nutzer automatisch im Gast-Modus unterwegs. Dabei sind genau die Apps zugreifbar, die der Hauptnutzer des gerätes zuvor definiert hat. Alle Apps haben aber einen eigenen Kontext = Browser hat keine Historie, Telefon keine Anrufliste oder Kontakte, Apps keine Speicherstände vom Hauptuser.
    Ich weiss, auch hier steckt die Tücke im Detail, aber so ein abgespeckter Mehrusermodus würde es für mich eigentlich tun. Ich will gar keine 5 Accounts auf meinem iPad…

  4. moinsen
    ja so isses halt, eines muß man ja mal sagen, multiwindow wäre aber auch für apple nicht schlecht, zumindest für die ipads, die power haben die geräte, das muß mal gesagt werden, alles andere ist spielerei die der normale nutzer eh nicht braucht!!

  5. Warum müssen sie sich ständig am iPad messen?

    Weil es die Messlatte ist!

    Diese Message transportieren die Kopierer in ihrer Werbung permanent mit … wie peinlich!

  6. Multiview wäre geil und Telefunfunktion via Smartwatch z.B.,

    Dann könnte man Sky Go schauen und gleichzeitig Whatsappen. Hätte ich gestern gut gebrauchen können.

    Wird kommen bei Apple hoffentlich, selbst die einfachsten Tabs von Samsung haben Telefonfunktion bereits ab 170 Euro.

    Also Multiuser, Multiview und Telefonfunktion hätte ich auf unseren Ipads sehr gern.

  7. Wo Samsung recht hat, hat Samsung nunmal recht.

  8. Multi User Funktion ist ein muss. Das Thema hatten wir aber schon vor paar Monaten.

  9. Typisch Samsung. Es geht ja nicht nur um das Produkt, sondern auch um den Hersteller und wie sich dieser auf dem Markt präsentiert. Samsung hat schon längst sein wahres Gesicht, für Informierte, gezeigt. Das Resultat ist erschreckend und ernüchternd.

  10. Die informierten sind die Applefanboys ? Ja da hast du recht ;)

  11. Zitat Ululu :

    Die informierten sind die Applefanboys ? Ja da hast du recht ;)

    Hier geht es nicht nur um Apple und Samsung. Auch Sony, HTC und auch andere Hersteller sind dem harten Wettbewerb der IT-Branche ausgesetzt. Es geht vielmehr darum inwieweit man internationale Spielregeln und Rechte verletzt. Ein paar hilflose Spots sind ja harmlos und unbedeutend, aber Hintergrund werden noch ganz andere Fäden gezogen. Ich verweise hier auf Artikel im Spiegel, Focus und diversen Handelzeitungen.

  12. Was wollt ihr? Hab seit 6 Jahren Android. Hab mir letztens mal ein ipad gegönnt,…….. also mit dem Ding kann man super surfen und email checken. Das wars aber auch schon. Zum Arbeiten braucht man Android………

  13. Zitat Steffen :

    Was wollt ihr? Hab seit 6 Jahren Android. Hab mir letztens mal ein ipad gegönnt,…….. also mit dem Ding kann man super surfen und email checken. Das wars aber auch schon. Zum Arbeiten braucht man Android………

    So ein Schwachsinn…

  14. Große Fresse, aber noch nie getestet…..

  15. ….fanboys…..

  16. Mit einem Ipad oder Mac kannst du genauso arbeiten wie mit anderen Sachen auch…
    Nicht umsonst haben wir die seit 1 Jahr fast vorwiegend auf der Arbeit und dass ohne irgend ein problem…

    Scheinst einfach keine Ahnung zu haben und titelst einen dann sinnlos als Fanboy ab. Typisches verhalten.

  17. Du kannst ja nichtmal Bilder umbenennen……;-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*