Home » Apple Watch » iWatch: Neue Details deuten auf LG als Lieferant der flexiblen Displays hin

iWatch: Neue Details deuten auf LG als Lieferant der flexiblen Displays hin

Laut einem Bericht der Online-Ausgabe vom Korea Naver wird LG der einzige Lieferant der flexiblen Displays für Apples spekulierte Smartwatch iWatch sein. Noch in diesem Jahr soll die iWatch in zwei unterschiedlichen Größen auf den Markt kommen.

Smartwatch iWatch

Angeblich wird Apple insgesamt 9 Millionen Einheiten bis zum Ende des Jahres 2014 fertigen und die iWatch selbst im September auf den Markt bringen. LG wird dabei für die Bereitstellung der Displays verantwortlich sein. Aus der asiatischen Quelle geht zudem hervor, dass Apple zwei unterschiedliche Größen plant. In diesem Zusammenhang werden die Diagonalen 1,3- und 1,5-Zoll erwähnt.

Im Februar berichtete die koreanische Webseite Digital Daily noch, dass LG die Serienproduktion der flexiblen Displays im Juli 2014 starten wird. Somit würde noch ausreichend Zeit zur Verfügung stehen, damit weitere Auftragshersteller von Apple die finale Zusammensetzung der iWatch realisieren können.

Biometrische Sensoren sollen zum Einsatz kommen

Neben dem flexiblen Display wird aktuell ebenso spekuliert, dass Apple die iWatch mit diversen biometrischen Sensoren ausstatten wird. Des Weiteren soll eine optimierte Kompatibilität mit weiteren Apple-Geräten, wie dem iPhone, iPad und Mac möglich sein. Der KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo prognostiziert ebenfalls, dass möglicherweise viele verschiedene Versionen der iWatch präsentiert werden. Er spricht hierbei von High-End-Modellen mit besonders hochwertigen Materialien. (via)

iWatch: Neue Details deuten auf LG als Lieferant der flexiblen Displays hin
4 (80%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Aha

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*