Home » iPad » iPad Display-Wechsel: So gehts [Anleitung]

iPad Display-Wechsel: So gehts [Anleitung]

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie man das Display von einem Apple iPad wechselt, der sollte nun aufpassen. Die Schritte, angefangen vom Lösen des alten und vermutlich defekten Displays, bis zur Montage des neuen Displays sind recht übersichtlich. Es gilt allerdings eine gewisses Händchen  für fein-motorische Arbeiten zu beweisen. Zudem braucht ihr auch ein Quäntchen Glück und passendes Werkzeug.

iPad Display-Wechsel

Das Team von Macworld hat jüngst einem Reparaturprofi über die Schultern geschaut und liefert eine recht gut nachvollziehbare und auch in Bildern festgehaltene Anleitung. Zunächst einmal gilt es das alte Display vom Gerät zu trennen. Apple verklebt die Display-Panels, so dass zunächst der Kleber behutsam mit einem Heißluftföhn gelöst werden muss. Hier liegt schon die erste Schwierigkeit darin, ein gesundes Maß zwischen der Temperatur und der Strapazierfähigkeit des iPad Rahmens zu finden. Zum Ablösen kommt zudem eine Rasierklinge zum Einsatz. Ist der erste Schritt erledigt, folgt das Entfernen der Steckverbindungen zwischen iPad Display und dem Rest. Weiter geht es mit der Demontage des Kameramoduls und Homebuttons, beide Teile müssen auch wieder mit dem neuen Display verbunden werden. Im Umkehrschluss werden die Kabel wieder alle miteinander verbunden und die neue Einheit mit dem “alten” Gerät wieder ordnungsgemäß verklebt. Mit einigermaßen Geschick, dürfte der Display-Wechsel beim iPad auch zu Hause gelingen.

Die Ersatzteile sind unter anderem bei Ebay oder Amazon schon ab 30 Euroerhältlich. Es gibt beim Display- Wechsel allerdings grundlegend verschiedene Schadens-Kategorien zu beachten. Je nachdem was für ein Schaden vorliegt, dürfte sich die Reparatur unter Umständen als sehr schwierig erweisen. Denkbar wären beispielsweise Beschädigungen in der Form eines gesprungenen Display-Rands. Hier dürfte vor allem die Demontage des alten Displays das Hauptproblem darstellen. Im Zweifelsfall empfehlen wir stets einen Fachmann aufzusuchen. Wer beispielsweise in Dresden oder Mühlhausen wohnt, der kann sich an das Team von Fonewerk richten. Sogenannte Handydoktoren oder auch Apple-Reparatur-Experten dürfte es jedoch mittlerweile in nahezu jeder größeren Stadt geben.

Als Reparatur-Modelle wurden für den Beitrag übrigens ein iPad der ersten und zweiten Generation gewählt.

Quelle: Macworld via iFun

iPad Display-Wechsel: So gehts [Anleitung]
4.57 (91.43%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*