Home » iOS » iOS 7 ist auf 90 Prozent aller iPhones installiert

iOS 7 ist auf 90 Prozent aller iPhones installiert

Im Vorfeld der Apple-Keynote zur WWDC 2014 in San Francisco gaben die Marktforscher von Chitika nun die aktuellen Anteile der unterschiedlichen iOS-Versionen für den nordamerikanischen Markt bekannt. Demnach haben fast 90 Prozent aller Nutzer die neueste Version auf ihren iPhones installiert.



Die Ergebnisse der Marktforscher basieren auf einer Untersuchung, die vom 22. Mai bis zum 28. Mai in den USA sowie in Kanada durchgeführt wurde. Millionen mobile Werbeanzeigen wurden anhand der Geräte ausgewertet, mit denen die Ads abgerufen wurden. Somit ergibt sich eine Adaptionsrate in Höhe von nahezu 90 Prozent bei den Smartphones von Apple. Gegenüber der letzten Aufstellung aus dem Februar 2014 ergibt dies eine Steigerung von 5,4 Prozentpunkten. iOS 6 rangiert mit 8,8 Prozent hinter der aktuellsten Version, während iOS 5 mit 1,0 Prozent sowie iOS 4 und älter mit 0,5 Prozent gelistet werden.

Verteilung von iOS bei den iPads

Bei den iPads ergibt sich ein recht ähnliches Bild, wobei iOS 7 mit 84,8 Prozent etwas geringer verbreitet ist. iOS 6 wird mit 7,9 Prozent angegeben, wobei auf iOS 5 noch ein Anteil in Höhe von 5,6 Prozent entfällt.

Das nächste große Update stellt iOS 8 dar. Hierzu erwarten wir erste Details zur morgigen Keynote, die um 19 Uhr MESZ stattfindet.

iOS 7 ist auf 90 Prozent aller iPhones installiert
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*