Home » Sonstiges » Flugzeug- Verbot mit leerem Smartphone Akku: U.K. zieht nach

Flugzeug- Verbot mit leerem Smartphone Akku: U.K. zieht nach

Nachdem die amerikanische Transportbehörde TSA vor einigen Tagen bekannt gab, dass Flugzeuge nur noch mit einem funktionierenden und geladenen Smartphone betreten werden dürfen, zieht nun auch die U.K mit den Sicherheitsbestimmungen nach.

Bevor es an Bord geht muss ein Funktionsnachweis der mobilen Geräte wie etwa Smartphones oder Tablets erbracht werden. Bleibt der Geräte-Start aus, da etwa der Akku leer ist, darf der Flieger nicht zusammen mit dem Smartphone oder Tablet betreten werden.

 

TSA

Es ist durchaus möglich, dass diese Sicherheitsbestimmung in Zukunft nahezu vor jedem Flug in die USA eingehalten werden muss. Es ist also ratsam vor dem Flug den iPhone oder iPad Akku noch einmal zu laden.  Wer aus der U.K einen Direktflug in die USA startet, der muss die neuen Sicherheitsbestimmungen einhalten. Ist der Smartphone Akku leer und eine Geräte-Start nicht möglich, bleiben dem Passagier zwei Möglichkeiten. Zum einen kann der Flug nicht angetreten werden. Zum anderen muss das Gerät zurück bleiben. Sollte die Entscheidung für Variante zwei fallen, wird das Gerät genauer untersucht.

Flugzeug- Verbot mit leerem Smartphone Akku: U.K. zieht nach
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Am besten sollte gleich nonstop telefoniert werden, damit kein Weckruf von Schläfern mitten im Flug eingeht.

  2. Christian Wolf

    Was ein mist … Kan mir einer erklären wiso eine solchermaßen blöde Vorschrift erlassen wird? Und kommt mif bitte nicht mit “ weil sie es können “ …

  3. Na dann kann man jetzt das Ersatz Akku bei anderen Geräten auch nicht mehr mitführen wenn er leer ist, somit ist endlich die Argumentation das man den Akku Tauschen kann endlich mal vom Tisch.

    Die Reglung ist bestimmt auch nur durch diese Telefone mit Tauschbaren Akku entstanden

  4. Die Reglung wurde bestimmt getroffen, damit anstelle vom Akku keine Drogen oder Sprengstoff geschmuggelt werden kann!