Home » iPad » Keynote für neue iPads und OS X Yosemite am 21. Oktober?

Keynote für neue iPads und OS X Yosemite am 21. Oktober?

Nach der iPhone-Keynote, die vergangene Woche stattgefunden hat und der Veröffentlichung von iOS 8 am heutigen Abend stellt sich die Frage, was mit neuen iPads ist. Diese Frage beantworten die Kollegen von Apple Insider: Am 21. Oktober sollen sowohl neue iPads als auch OS X Yosemite final vorgestellt werden.

Laut Apple Insider gibt es bei Apple Pläne, am 21. Oktober ein Special Event abzuhalten ähnlich der Keynote in der vergangenen Woche. Die Themen sollen grob umrissen iPad und OS X Yosemite sein. Laut der Quelle sollen die Deadlines Apple-intern auf Mitte Oktober gelegt worden sein, um bis dahin alles fertig zu haben, neue Geräte vorzustellen.

Gemeint dürften neue Ausgaben von iPad Air und iPad mini sein. Diese dürften jeweils den neuen Apple A8 Chip spendiert bekommen, der bereits für das iPhone 6 vorgestellt wurde. Auch relativ wahrscheinlich ist die Einführung von Touch ID auf dem iPad. Des Weiteren spricht die Gerüchteküche von einem Display, das weniger reflektieren soll als bisherige und damit für Außeneinsätze besser geeignet wäre.

Neben Apple Insider gibt es auch eine weitere Quelle, The Daily Dot, mit eigenen Quellen, die ebenfalls den 21. Oktober als Tag der Keynote annehmen. Darin heißt es, dass neben den iPads auch OS X Yosemite in der finalen Ausgabe gezeigt und vor allem veröffentlicht werden könnte. Dies würde sich mit dem Fahrplan im letzten Jahr decken, wo OS X Mavericks unmittelbar nach Ende der iPad-Keynote verfügbar gemacht wurde.

Keynote für neue iPads und OS X Yosemite am 21. Oktober?
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*