Home » iPad » Apple bestellt LCD-Displays bei LG Display für iPad

Apple bestellt LCD-Displays bei LG Display für iPad

Der südkoreanische Hersteller LG Display verbuchte im ersten Quartal einen Verlust und verzeichnet wegen der Coronavirus-Pandemie einen verstärkten Auftragseingang seiner LCD-Panels für Tablets und Notebooks. Jetzt erhielt LG Display einen Auftrag von Apple zur Lieferung seiner LCD-Panels für das iPad.

Im Juni soll der Konzern schon die Displays erhalten, wofür die Produktionslinien nun auf Hochtouren laufen, wie Business Korea berichtete.

Apple iPad und LG Display

Im Zuge der Ausbreitung von COVID-19 hatte Apple seine Bestellungen für das zweite Quartal gekürzt, doch mittlerweile verzeichnet der Konzern wieder eine steigende Nachfrage nach dem iPad. Der Grund dafür ist ein wachsender Bedarf für Fernunterricht und Telearbeit in Asien, einer Region die relativ erfolgreich bei der Bekämpfung des Coronavirus ist. Für beide Bereiche werden vor allem Tablets benötigt.

Apples Anfrage ist ungewöhnlich bezüglich des Zeitrahmens zur Beschaffung von Rohmaterialien und der Fertigung von Produkten. Normalerweise müssen die Bestellungen drei Monate vorher erfolgen.

Laut einem Industrie-Insider muss LG Display schnell auf Apples Anfrage reagieren, um den Auftrag nicht an Konkurrenten wie BOE of China und Sharp aus Japan zu verlieren.

Welche LCD-Panels LG Display an Apple liefert

LG Display wurde zur Lieferung von 6,1 Zoll großen LCD-Displays für das Apple iPhone 12 verpflichtet, welches in diesem Jahr erscheinen soll. Das Unternehmen lieferte OLED-Panels für das Vorgängermodell iPhone 11.

Bei Samsung Display bestellte Apple OLED-Displays für das iPhone und LG Display gewann Huawei als Kunde.

Apple bestellt LCD-Displays bei LG Display für iPad
3.77 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.