Home » Software » Office für Mac 2016: Microsoft gibt 64-Bit-Version frei

Office für Mac 2016: Microsoft gibt 64-Bit-Version frei

Microsoft hat ein Update für das Office-Paket auf dem Mac veröffentlicht. Das passiert grundsätzlich öfter, aber heute ist das mal erwähnenswert. Denn mit den neuen Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote ist auch bei Microsoft das 64-Bit-Zeitalter angebrochen.

Update für alle

Wer Office 2016 für Mac besitzt, konnte sich im Updater schon seit geraumer Zeit für Beta-Versionen registrieren. In dem Fall gab es schon seit Juli die 64-Bit-Versionen der einzelnen Programme zum Test. Für alle, die stabile Versionen bevorzugen, gibt es die doppelte Bandbreite ab sofort auch.

word-x64

Microsoft verspricht, dass die 64-Bit-Versionen der Programme eine bessere Leistung aufweisen als ihre 32-bittigen Vorgänger. Das können wir insofern bestätigen als dass zumindest Word einen flotteren Eindruck macht. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Umstieg möglicherweise einen kleinen Stolperstein bereithält: Add-Ins, die kompiliert werden müssen, müssen von den Entwicklern auf 64 Bit umgeschrieben werden. Prinzipiell diente der Beta-Test dazu, dass Entwickler die Zeit nutzen, bis es ernst wird.

Bevor ihr das Update installieren könnt, muss aber zunächst das Microsoft AutoUpdate selbst auf Version 3.6 aktualisiert werden. Dafür könnt ihr künftige Office-Updates ohne Admin-Rechte einspielen.

Microsoft Office 2016 für Mac ist entweder in Form eines Abos (Office 365) oder als Kaufversion zu haben. Office 365 bietet zusätzlich zum Office-Paket für Windows oder Mac Freiminuten in Skype, mehr Speicherplatz in OneDrive und die Nutzung der Office-Apps auf iOS oder Android.

Office für Mac 2016: Microsoft gibt 64-Bit-Version frei
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Karl-Heinz Krawczyk

    Muss ich die bisherige Version erst deinstallieren damit ich die 64bit Version installieren kann oder macht das Update das automatisch?

  2. Nein, das Update-Tool (zu finden über Hilfe, Nach Updates suchen) ersetzt einfach die alte Version mit der 64-Bit-Ausgabe.