Home » iPad » iPad Air Plus: 12,2-Zoll-iPad soll in Q2 2015 kommen

iPad Air Plus: 12,2-Zoll-iPad soll in Q2 2015 kommen

Aus Japan kommen neue Gerüchte zu einem größeren iPad. Entgegen der bisherigen Bezeichnung „iPad Pro“ soll es „iPad Air Plus“ heißen, einen neuen Apple A9-Chip haben und nur 12,2-Zoll-Bildschirmdiagonale haben. Auf den Markt kommen soll es im zweiten Quartal nächstes Jahr.

Viel wurde über ein größeres iPad diskutiert, jetzt gibt es eine angebliche Entwurfszeichnung des „iPad Air Plus“, das es bei dem japanischen Magazin Mac Otakara zu sehen gibt. Das vormals als „iPad Pro“ betitelte Tablet soll demnach „iPad Air Plus“ heißen, was im Rahmen einer einheitlichen Benennung durchaus sinnvoll erscheint. Das gegenwärtige iPad heißt iPad Air (2), während das größere iPhone unter dem Namen „iPhone 6 Plus“ verkauft wird. Angeblich soll es zwischen April und Juni 2015 auf den Markt kommen.

Laut der Zeichnung soll das größere iPad Abmessungen von 305,31×220,8x7mm haben, was sich mit älteren Gerüchten deckt. Dafür sollen technische Details anders sein als bisherige Gerüchte vermuten lassen. So soll das iPad Air Plus statt 12,9 Zoll mit 12,2 Zoll kommen und statt einem Apple A8X-Prozessor den neueren Apple A9-Chip. Dieser wird wohl mehr Rechenleistung haben als der A8X, der vorher als Prozessor in der Gerüchteküche zur Diskussion stand.

Ansonsten soll die Gehäuseform stark an die des iPad Air 2 erinnern. Einen Lautlos-Schalter soll es dabei ebenfalls nicht geben, dafür zwei weitere Lautsprecher auf der Oberseite, um einen verbesserten Stereo-Sound zu ermöglichen, auch wenn das Tablet in einer anderen Richtung gehalten wird als mit dem Home-Button nach unten. Des Weiteren wird vermutet, dass Apple an einem iPad mini 4 arbeitet, das technisch das iPad Air 2 nachbildet. Wenn es auf den Markt kommt, sollen sowohl iPad mini als auch iPad mini 3 vom Markt verschwinden, heißt es.

iPad Air Plus: 12,2-Zoll-iPad soll in Q2 2015 kommen
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.