Home » Apple Watch » Apple Watch soll Anfang April auf den Markt kommen

Apple Watch soll Anfang April auf den Markt kommen

Gestern Abend hat Apple noch die Keynote zur Apple Watch angekündigt, heute folgen bereits erste Informationen über das, was auf der Keynote gesagt werden soll. Informationen zufolge soll Apple die ersten Tage des Aprils im Auge haben, um die Apple Watch in den Verkauf zu geben.

Tim Cook selbst nannte bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen den April Termin für den Verkaufsstart der Apple Watch. Eine Quelle, die sich mit Mac Rumors unterhalten hat, meint nun, dass Apple dabei die ersten Tage meint und sich nicht bis Ende April Zeit lassen will. Die Quelle sei zuverlässig, heißt es.

Demnach sei Apple bereits in den Planungen, um die Apple Watches in zentrale Umschlagplätze zu verschicken. Das soll in den ersten paar Tagen im April geschehen. Der Marktstart könnte dann schon in der ersten kompletten April-Woche (zwischen 6. und 10. April) stattfinden. Damit würde die Apple-Smartwatch etwa einen Monat nach der Keynote auf den Markt kommen die für den 9. März geplant ist und in Form eines Live-Streams für alle verfügbar sein wird.

Bei jener Keynote dürfte man auch erwarten, dass Apple konkreter auf die Preise der einzelnen Varianten eingeht. Bislang ist nur der Preis des Einstiegsmodells bekannt, er soll bei 349 Dollar liegen. Mac Rumors spekuliert weiterhin, dass Apple ab der letzten März-Woche Vorbestellungen entgegen nehmen könnte.

Apple Watch soll Anfang April auf den Markt kommen
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*