Home » Mac » MacBook Air Retina 12 Zoll: Präsentation zur WWDC wahrscheinlicher

MacBook Air Retina 12 Zoll: Präsentation zur WWDC wahrscheinlicher

Am Montag, den 9. März wird Apple eine Keynote abhalten zum Thema Apple Watch und nicht wenige erwarten auch ein bisschen mehr Hardware, beispielsweise neue MacBooks. Zumindest was das MacBook Air in 12 Zoll mit Retina-Display angeht, wird daraus aber wohl nichts.

Denn das Wall Street Journal berichtet darüber, dass Apple das MacBook Air 12 Zoll erst im zweiten Quartal veröffentlicht. Zwar seien die Zulieferer bereit für die Produktion, aber der Zeitplan von Apple sei unbekannt, heißt es von den Quellen.

Das zweite Quartal deutet stattdessen auf eine Markteinführung in der Nähe der WWDC hin, die im Juni stattfindet – es wären zumindest nicht die ersten Macs, die zur WWDC vorgestellt wurden. In jüngerer Vergangenheit wurde der Mac Pro (2013) und das MacBook Pro mit Retina-Display (2012) im Rahmen der Entwicklerkonferenz vorgestellt.

Immerhin muss sich Apple dann keine Sorgen machen, dass das MacBook Air mit Retina-Display das klassische MacBook Air kannibalisiert, wenn letzteres am Montag vorgestellt wird, worauf die Zeichen nach wie vor hindeuten. Denn aus China stammen bereits Screenshots eines MacBook Air mit Broadwell-Architektur, die eigentlich noch nicht zu haben sind.

MacBook Air Retina 12 Zoll: Präsentation zur WWDC wahrscheinlicher
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*