Home » App Store & Applikationen » „Move to iOS“ nur ein Lizenzprodukt?

„Move to iOS“ nur ein Lizenzprodukt?

Apple hat am Mittwoch iOS 9 veröffentlicht und damit einhergehend eine „Move to iOS“-App für Android, die es Wechslern erleichtern soll, die Daten von ihrem alten Smartphone oder Tablet auf das neue Apple-Produkt zu übertragen. Schaut man sich das Paket genauer an, kommt der Verdacht auf, dass die App gar nicht von Apple entwickelt wurde.

Die im Play Store wenig populäre App „Move to iOS“ wurde womöglich nicht von Apple entwickelt. Wie Phandroid herausfand, hat das Paket der App verblüffende Ähnlichkeiten mit „Copy My Data“ von Media Mushroom. Jene App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Phandroid macht diese Vermutung unter anderem an den Schriftzügen fest, die sich im Paket der Apps befinden. Einerseits enthält „Move to iOS“ den Android-Namen „com.mediamushroom.copymydata“, andererseits sind viele andere Textstellen ebenfalls identisch. Daraus schließt das Magazin, dass Apple die App möglicherweise nur lizenziert hat, um sie unter eigenem Namen anbieten zu können. Dafür wurden nur einige sichtbare Elemente in der App geändert.

„Move to iOS“ hat im Google Play Store viele Bewertungen erhalten und zwar vor allem schlechte. Von inzwischen knapp 20.000 Meinungen fallen 16.000 mit nur einem Stern aus. Die User beschweren sich dabei vor allem darüber, was Apple alles falsch macht (App-Store-Richtlinien, Gerätepreise usw.) – da aber „Copy My Data“ auch im App Store verfügbar ist, ist zumindest der Punkt mit den App-Store-Richtlinien ungültig. Willkommen in der Realität.

„Move to iOS“ nur ein Lizenzprodukt?
3 (60%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.