Home » Apple » Apple Elektroauto: Apple stellt Chrysler-Mitarbeiter ein

Apple Elektroauto: Apple stellt Chrysler-Mitarbeiter ein

Frischer Wind für die Gerüchte um ein Elektroauto von Apple: Das Unternehmen hat Doug Betts eingestellt, der zuvor lange Jahre bei Chrysler in der Qualitätssicherung tätig war. Er war auch schon bei Toyota und Nissan tätig.

Doug Betts hat sein LinkedIn-Profil aktualisiert. Früher war er für die Qualitätssicherung von Chrysler, Nissan und Toyota tätig, heute arbeitet er bei Apple im „Operations“-Team. Das befeuert natürlich abermals die Gerüchteküche um ein mögliches Elektroauto von Apple. Derartige Gerüchte kamen Anfang des Jahres vermehrt auf, gingen aber wieder so schnell wie sie gekommen sind. Das Wall Street Journal hat erstmals über das Update des Profils berichtet.

Angeblich unter dem Projektnamen „Titan“ soll Apple an einem Elektroauto arbeiten, das in ca. 5 Jahren vorgestellt werden könnte. Apple hat schon in der Vergangenheit einige Prominente aus dem Bereich der Automobilindustrie eingestellt. Des Weiteren kamen einige andere Details ans Tageslicht, so wurde der Markenschutz für Apple in der Schweiz auch auf den Bereich der Autos ausgeweitet.

Apple hat bereits einen Fuß in der Tür der Automobilindustrie, jedenfalls was Software angeht. Denn mit CarPlay und zahlreichen Partnern ist Apple schon in diversen Fahrzeugen zu finden. CarPlay kann das Infotainment-System des Fahrzeugs ersetzen, sodass man Musik und Navigation via iPhone bereitstellen lassen kann.

Apple Elektroauto: Apple stellt Chrysler-Mitarbeiter ein
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*