Home » iPad » iPad Pro: Vermutlich keine Veröffentlichung im September

iPad Pro: Vermutlich keine Veröffentlichung im September

Für Anfang September soll eine Keynote von Apple anstehen, auf der vermutlich die diesjährigen iPhones gezeigt werden. Auch hoch im Kurs der Gerüchteküche steht ein „iPad Pro“ mit größerem Display – aber das werden wir wohl eher nicht sehen.

Das berichtet Mac Rumors und beruft sich dabei auf die Statistik-Daten von AppSee, die in ihrer Datenbank ein „iPad6,8“ mit einer Bildschirmauflösung von 2732×2048 Pixeln gefunden haben. Auf Nachfrage hat AppSee dem Magazin mitgeteilt, dass auf dem ominösen Gerät eine Version von iOS 9.1 lief – getestet werden kann derzeit von Entwicklern und freiwilligen Testern iOS 9.0.

Wenn das „iPad Pro“ zusammen mit iOS 9.1 entwickelt wird, spricht das dafür, dass das Tablet, das vor allem auf den Einsatz in Unternehmen ausgerichtet sein soll, nicht im September zusammen mit den iPhones auf den Markt kommt. Dafür spricht auch, dass laut Gerüchten die Massenproduktion erst im September oder Oktober beginnen soll, was eine zu knappe Kalkulation für eine Veröffentlichung im gleichen Zeitraum wäre.

Was iOS 9.1 an Änderungen mitbringen könnte, ist indes komplett unbekannt – die erste Erwähnung, dass iOS 9.1 überhaupt in Entwicklung ist, stammt aus den AppSee-Statistiken für das unbekannte iPad. Möglicherweise bringt es die Unterstützung für einen Stylus mit, der angeblich für das „iPad Pro“ in Entwicklung sein soll.

iPad Pro: Vermutlich keine Veröffentlichung im September
3.75 (75%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.