Home » iOS » Aktivierungssperre für iPhone und iPad jetzt online prüfen

Aktivierungssperre für iPhone und iPad jetzt online prüfen

Wer ein gebrauchtes iOS-Gerät kaufen möchte, kann sich nun mithilfe eines Online-Tools von Apple davon überzeugen, dass der Vorbesitzer die Aktivierungssperre deaktiviert hat. Damit fällt es leicht, herauszufinden, ob man nicht möglicherweise einem Betrüger aufgesessen ist.

Auf der Webseite iCloud.com hat Apple ein neues Tool veröffentlicht. Es spricht auf die Eingabe von Seriennummer oder IMEI an und überprüft anhand dessen, ob bei dem Gerät die Aktivierungssperre aktiviert wurde oder nicht. Falls sie eingeschaltet ist, kann ein anderer Anwender das Gerät nur dann selbst nutzen, wenn sich der ursprüngliche Besitzer mit seiner Apple-ID einloggt und die Sperre aufhebt.

Die Aktivierungssperre wurde erstmals in iOS 7 eingeführt und soll vor allem iPhones als Diebesgut wertlos machen. Ist die Aktivierungssperre gesetzt, kann das iPhone nur mit der Apple-ID genutzt werden, mit der es gesperrt wurde. Die Sperre ist sogar dann aktiv, wenn man die Firmware neu aufspielt, da im Rahmen des Aktivierungsprozess die Seriennummer mit Apple abgeglichen wird.

Falls die Sperre aktiv ist, gibt Apple Ratschläge, wie man als Käufer weiter verfahren soll, nämlich den Verkäufer zu kontaktieren. Als Verkäufer wird man dazu angehalten, das iPhone zurückzusetzen und die Sperre deaktiviert zu lassen. Da ein auf diese Weise gesperrtes iPhone allenfalls den Wert der verbauten Hardware besitzt, hat das Apple-Smartphone aufgrund dieser Funktion in einschlägigen Kreisen deutlich an Beliebtheit verloren.

Aktivierungssperre für iPhone und iPad jetzt online prüfen
3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Diesen Service gibt es schon seit geraumer Zeit auf folgender Website:

    iPhoneIMEI Info
    http://iphoneimei.info/

  2. Es gibt interessante Informationen https://my-phone-finder.com/checkimei/de

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*