Home » News » iPhone 6s: Die ersten Hüllen werden angeboten

iPhone 6s: Die ersten Hüllen werden angeboten

Kaum ist das iPhone 6s per Keynote angekündigt, gibt es bereits die ersten Hüllen dafür. Lobenswert, denn am heutigen Samstag beginnt die Vorbestellung und wenn man einer der ersten in der Schlange ist, hat man auf diese Weise noch genügend Zeit, sich mit dem nötigen Zubehör einzudecken.

Außer von Apple gibt es auch von anderen Anbietern jede Menge Accessoires für das Smartphone – beispielsweise Hüllen, die das Gerät optimal schützen. Schließlich ist das iPhone 6s nicht unbedingt ein billiger Vertreter seiner Art – im Gegenteil, hat Apple in diesem Jahr sogar die Preise nach oben geschraubt.

iphone6shuelle

Bekanntermaßen ist Apple eher ein Premium-Hersteller. Das betrifft die Hardware genauso wie das Zubehör. Mit 39 (Silikon) bzw. 55 Euro (Leder) ist man mit Original-Apple-Hüllen dabei. Das geht freilich auch günstiger, denn iPhone 6s Hüllen sollen vor allem eines: Das iPhone vor Schmutz und Fällen schützen. Getreu dem Motto: Soll lieber die Hülle als das iPhone Schaden nehmen.

Dabei gibt es ganz verschiedene Arten von Hüllen. Sie sind wahlweise eher unauffällig, sodass man nur subtil bei genauerem Hinsehen feststellt, dass das Smartphone gut verpackt ist. Oder aber in knallbunten Farben, damit man jedem zeigen kann, dass man es eher schrill mag. Auf jeden Fall ist eine Hülle für das iPhone aber eine Anschaffung wert, denn man knapp über 10 Euro ist die Hülle preiswerter und schneller ausgetauscht als das ganze Smartphone.

iPhone 6s: Die ersten Hüllen werden angeboten
3.9 (78%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.