Home » Sonstiges » Activision Blizzard kauft King.com – Entwickler von Candy Crush

Activision Blizzard kauft King.com – Entwickler von Candy Crush

Der Spieleriese Activision Blizzard hat angekündigt, King Digital Entertainment zu kaufen. Bekannt ist das Unternehmen für das beliebte Spiel Candy Crush. Der Kaufpreis soll bei knapp 6 Milliarden Dollar liegen. King.com hat 340 Millionen aktive Nutzer.

Activision Blizzard, Entwickler und Publisher von Spielen wie Call of Duty, World of WarCraft und StarCraft, hat King Digital Entertainment gekauft. Letzterer ist mit King.com und diversen Spielen auf mobilen Geräten bekannt geworden, allen voran der Candy Crush Saga. Activision Blizzard zahlt für den Kauf 5,9 Milliarden Dollar, was 26% mehr ist als King Digital an der Börse wert war (4,7 Milliarden Dollar).

Sinn und Zweck der Anschaffung ist es, einen Fuß in die Tür der mobilen Spiele zu stellen, denn in diesem Bereich ist Activision Blizzard derzeit nicht sehr aktiv, King.com dafür umso stärker. Im zweiten Quartal 2015 kamen die Einnahmen des Call-of-Duty-Publishers nur zu 5% aus mobilen Spielen, alles andere wurde durch Spiele für Konsolen und den PC erzielt.

King Digital Entertainment auf der anderen Seite konnte allein durch Candy Crush ein Drittel seines Umsatzes generieren – auch wenn dem Unternehmen daran gelegen war, die finanzielle Abhängigkeit von dem Spiel etwas zu lösen. Um das Ganze in Relation zu setzen: Im vergangenen Jahr hat Apple Beats gekauft und dafür nur 3 Milliarden Dollar ausgegeben – von daher kann man wohl sagen, dass Activision Blizzard da eine recht teure Anschaffung getätigt hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy