Home » Apple » Apple will Apple Store in Indien bauen

Apple will Apple Store in Indien bauen

Apple will seine Expansion in neue Länder weiter fortsetzen und hat jetzt ganz aktuell Indien auf dem Schirm. Denn dort trifft man sich gerade mit Regierungsvertretern, um über die Regularien bezüglich eines Apple Stores zu verhandeln.

Wie die India Times berichtet, meint es Apple allmählich ernst mit der Expansion gen Asien und will nun einen offiziellen Apple Store in Indien eröffnen. Dafür flogen Vertreter extra nach Indien, um bei der Regierung den entsprechenden Antrag zu stellen.

In Indien hat man von Regierungsseite her bestätigt, dass Apple einen solchen Antrag eingereicht hat. Diesen wird man nun überprüfen, heißt es aus dem Ministerium für Industriepolitik und Werbung (DIPP, Department of Industrial Policy and Promotion).

Weitere Details fehlen dem Antrag. Lediglich ist vermerkt, dass Apple einen offiziellen Apple Store eröffnen möchte. Auch der Verkauf von Waren via Internet sei beantragt. Allerdings ist nicht bekannt, wie groß die Investition ausfallen wird, die Apple bereit ist, in Indien zu tätigen. Da Apple dem Vernehmen nach großes Interesse daran hat, in Indien zu expandieren, dürfte das wohl eher eine untergeordnete Rolle spielen. Vor allem im letzten Jahr hat man Apple-Vertreter des Öfteren in Indien antreffen können, die dort mit der Regierung über mögliche Optionen sprachen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy