Home » iPhone & iPod » Marktanteile: Marktsättigung bei Smartphones, iPhone mit 15% Marktanteil

Marktanteile: Marktsättigung bei Smartphones, iPhone mit 15% Marktanteil

Die Marktforscher von IDC haben neue Zahlen veröffentlicht, wie es um die Verkäufe von Smartphones steht. Dabei ist Samsung an der Spitze, gefolgt von Apple. Insgesamt stellt sich so langsam eine Art Marktsättigung ein – sowohl Samsung als auch Apple mussten Federn lassen.

Zahlen für Q1 2016

Apple hat am Dienstag unter anderem die Verkaufszahlen des iPhones für die ersten drei Monate des Jahres 2016 bekanntgegeben. Demnach hatte das Unternehmen 51,2 Millionen iPhones verkauft. Laut der neuesten Erhebung von IDC ergibt sich daraus ein Marktanteil von 15,3 Prozent. Samsung ist weiterhin Marktführer mit 81,9 Millionen verkauften Smartphones und einem Marktanteil von 24,5%. Im Vergleich zum Vorjahr mussten beide Hersteller Verluste, mindestens beim relativen Anteil hinnehmen (Apple: -3%, Samsung: -0,1%).

Gewonnen haben also die anderen Hersteller wie Huawei, OPPO und vivo, die die Top 5 komplettieren. Insgesamt lässt sich aber feststellen, dass der Markt relativ satt ist, denn weltweit wurden in Summe 334,9 Millionen Smartphones in den ersten drei Monaten verkauft und das sind nur 500.000 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Erfolgreiche Newcomer sind übrigens OPPO und vivo aus China, die ihre beiden “etablierten” Konkurrenten, ebenfalls chinesischer Abstammung, hinter sich lassen konnten – Lenovo und Xiaomi sind jetzt nicht mehr in den ersten 5 Herstellern gelistet.

Marktanteile: Marktsättigung bei Smartphones, iPhone mit 15% Marktanteil
3.92 (78.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*